Gemeinsame Nutzung von SMTP-Adressräumen

04/02/2009 - 14:49 von Thorsten Kleibaum | Report spam
Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit der Zustellung von Mails.
Der KB-Artikel http://support.microsoft.com/kb/321721/de hört sich
diesbzgl. vielversprechend an, doch irgendwie funktioniert es nicht so,
wie ich es will.

Zu meiner Situation: ich habe eine Domàne xy.local mit 5 Usern. Jeder
der User hat ein externes Postfach xyz@xy-gmbh.de, das vom Exchange
abgeholt wird und korrekt zugestellt wird.
Nun gibt es einen Nutzer, der ein externes Postfach priv@xy-gmbh.de (für
private Zwecke) hat, das nicht über den Exchange abgeholt wird, sondern
direkt über 'nen Mailclient per POP3.

Soweit funktioniert das auch alles wunderbar, nur gibt es Probleme, wenn
ich versuche aus der Domàne heraus über ein Exchange-Konto eine Mail an
dieses private Postfach zu schicken, da Exchange aufgrund der
Empfàngerrichtlinien wohl davon ausgeht, für diese Adresse zustàndig zu
sein, den Empfànger aber nicht finden kann und die Mail nicht per SMTP
an den externen Mailserver weiterleitet.

Wie kann ich Exchange beibringen, daß es genau dies aber tut?

Danke und Gruß
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 René Ketterer Kleinsteuber
04/02/2009 - 15:09 | Warnen spam
Wenn du eine weitere Domàne oder zur Not externe E-Mail-Adresse mit
Weiterleitungsmöglichkeit hàttest, würde das über einen Hilfskontakt
funktionieren.

Hilfskontakt in der AD mit externer Adresse (z. B.
àne.example) anlegen.

Deinen externen Mitarbeiter in der AD normal anlegen.

Deinem externen Mitarbeiter in der Benutzerverwaltung unter
Exchange-Allgemein > Zustelloptionen eine Weiterleitung auf
àne.example einrichten.

In der Domàne zweit-domàne.example dafür Sorge tragen, dass E-Mails an
àne.example auf die >Adresse
weitergeleitet wird.

Man braucht nicht unbedingt eine eigene zweite Domàne; ein
Billig-E-Mail-Account mit Weiterleitungsmöglichkeit tàte es auch. Nicht ganz
profi, aber es funkt.

"Thorsten Kleibaum" schrieb im Newsbeitrag
news:gmc6ce$8rb$01$
Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit der Zustellung von Mails.
Der KB-Artikel http://support.microsoft.com/kb/321721/de hört sich
diesbzgl. vielversprechend an, doch irgendwie funktioniert es nicht so,
wie ich es will.

Zu meiner Situation: ich habe eine Domàne xy.local mit 5 Usern. Jeder der
User hat ein externes Postfach , das vom Exchange abgeholt
wird und korrekt zugestellt wird.
Nun gibt es einen Nutzer, der ein externes Postfach (für
private Zwecke) hat, das nicht über den Exchange abgeholt wird, sondern
direkt über 'nen Mailclient per POP3.

Soweit funktioniert das auch alles wunderbar, nur gibt es Probleme, wenn
ich versuche aus der Domàne heraus über ein Exchange-Konto eine Mail an
dieses private Postfach zu schicken, da Exchange aufgrund der
Empfàngerrichtlinien wohl davon ausgeht, für diese Adresse zustàndig zu
sein, den Empfànger aber nicht finden kann und die Mail nicht per SMTP an
den externen Mailserver weiterleitet.

Wie kann ich Exchange beibringen, daß es genau dies aber tut?

Danke und Gruß
Thorsten

Ähnliche fragen