gemeinsame Randbereiche / abspeichern

04/02/2009 - 22:20 von Michael Holzschuh | Report spam
Servus,
folgendes Problem,

Istzustand: meine HP ist in Frametechnik gemacht worden,
nun habe ich auf Gemeinsame Randbereiche umgestellt.
Dabei habe ich 10 dwt. Dateien erstellt an die jeweils
zwischen 50 und 5000 html-Dateien dranhàngen.

Problem:
Wenn ich in den dwt.-Dateien etwas àndere und ab und zu abspeichere
zum sichern, macht er zuerst eine Webaktualisierung (dauert 10 Minuten -
15 Minuten bei der Anzahl an Dateien die er sucht)
bis er mich dann fragt, ob ich die angehàngten Dateien updaten möchte,
was ich natürlich verneine. Ist ja nur zum sichern zunàchst gedacht, erst
zum Schluß
mache ich dann ein komplettes Update.

Wie bekomme ich die Webaktualisierung zum stoppen, das nervt unheimlich beim
Arbeiten. Ich will dass er die dwt Dateien abspeichert und gut ist, ich bin
mündig genug ihm
zu sagen, wann er den Rest machen darf.

Danke und Grüße
Michael

-
Besucht www.HefleswetzKick.de oder www.vfb-aktuell.de
Das größte VfB Stuttgart Archiv im Internet
-
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
05/02/2009 - 00:03 | Warnen spam
Michael Holzschuh schrieb:

meine HP ist in Frametechnik gemacht worden, nun habe ich auf
Gemeinsame Randbereiche umgestellt.



Gut. Tatsàchlich meinst du aber dynamische Webvorlagen, nicht gemeinsame
Randbereiche. Gemeinsame Randbereiche gibt es in xWeb eigentlich gar
nicht mehr.

Dabei habe ich 10 dwt. Dateien erstellt an die jeweils zwischen 50 und
5000 html-Dateien dranhàngen.



5.000 ist natürlich eine ziemlich große Anzahl. Typischerweise
sind Sites, die dynamische Webvorlagen verwenden, erheblich kleiner.

Wie bekomme ich die Webaktualisierung zum stoppen, das nervt
unheimlich beim Arbeiten.



Hm, ich sehe zwei Möglichkeiten:

. Du kannst die Metadaten der Website vorübergehend abschalten. Dazu
"Extras > Websiteeinstellungen... > Allgemein > Website mit
ausgeblendeten Metadatendateien verwalten" deaktivieren. Ohne
Metadaten kann xWeb die an eine .dwt-Vorlage angehàngten Seiten nicht
aktualisieren. Wenn du mit den Arbeiten an der .dwt-Datei schließlich
fertig bist, kannst du die Metadaten wieder einschalten und die .dwt-
Seite einmal speichern. Vorsicht, es gibt u.U. weitere Nebeneffekte,
vgl. <http://msdn.microsoft.com/de-de/lib....aspx>.

. Du kannst mit einer Kopie der .dwt-Vorlage arbeiten. Anschließend das
Original mit der bearbeiteten Kopie überschreiben, bspw. mit dem
Windows-Explorer.

<http://schneegans.de/web/xhtml/> · Klare Antworten zu XHTML

Ähnliche fragen