Gemeinsamer Zugriff auf Worddateien

07/05/2008 - 14:31 von Steingau | Report spam
Hallo,

ich habe auf unserem Fileserver ein Verzeichnis mit Word- und Exceldateien
(Office 2003 SP3, Windows Server 2003 SP2). Gruppe1 hat auf dem Verzeichnis
Schreibrechte, Gruppe2 nur Leserechte.
Ein Benutzer aus der Gruppe2 und ein Benutzer aus der Gruppe1 öffnen die
selbe Datei. Excel und Word verhalten sich jetzt unterschiedlich:
Excel:
Öffnet ein Benutzer der Gruppe2 eine Exceldatei, wird diese
schreibgeschützt geöffnet. Ein Benutzer der Gruppe1 kann parallel die
Exceldatei öffnen, Änderungen machen und speichern --> gewünschtes
Verhalten!
Word:
Öffnet ein Benutzer der Gruppe2 eine Worddatei, wird diese schreibgeschützt
geöffnet - ok. Öffnet nun aber parallel ein Benutzer der Gruppe1 die
Worddatei, wird die Datei ebenfalls schreibgeschützt geöffnet! Es sind
keine Änderungen in der Datei möglich. Word zeigt auch nicht an, welcher
die Datei geöffnet hat.

Wieso das unterschiedliche Verhalten?
Kann man Word dazu bewegen, es genauso wie Excel zu machen?

Tschüss
Steingau
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
12/05/2008 - 15:09 | Warnen spam
Hallo Manfred,

"Steingau" schrieb im Newsbeitrag
news:wyrcjd3pk0or$

ich habe auf unserem Fileserver ein Verzeichnis mit Word-
und Exceldateien (Office 2003 SP3, Windows Server 2003
SP2). Gruppe1 hat auf dem Verzeichnis Schreibrechte,
Gruppe2 nur Leserechte. Ein Benutzer aus der Gruppe2
und ein Benutzer aus der Gruppe1 öffnen die selbe Datei.
Excel und Word verhalten sich jetzt unterschiedlich:
Word: Öffnet ein Benutzer der Gruppe2 eine Worddatei,
wird diese schreibgeschützt geöffnet - ok. Öffnet nun aber
parallel ein Benutzer der Gruppe1 die Worddatei, wird die
Datei ebenfalls schreibgeschützt geöffnet!



erscheint eine Meldung in Microsoft Word beim Öffnen eines
Dokumentes durch Benutzer der Gruppe 1?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/default.aspx

Ähnliche fragen