gemeinsames /boot für mehrere Installationen nutzen

14/02/2015 - 00:39 von Roland Sommer | Report spam
Hi,

macht es Sinn oder ist es gar Dumm /boot als eigene Partition für
mehrere Installationen zu nutzen? Gilt das auch wenn verschiedene
Distributionen zum Einsatz kommen z.B. Debian und Ubuntu? Oder stören
die sich gegenseitig und man sollte /boot nicht zusammenlegen?

TIA
Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
14/02/2015 - 04:11 | Warnen spam
Am Sat, 14 Feb 2015 00:39:13 +0100
schrieb Roland Sommer :

macht es Sinn oder ist es gar Dumm /boot als eigene Partition für
mehrere Installationen zu nutzen? Gilt das auch wenn verschiedene
Distributionen zum Einsatz kommen z.B. Debian und Ubuntu? Oder stören
die sich gegenseitig und man sollte /boot nicht zusammenlegen?



Die verschiedenen Distributionen überschreiben sich gegenseitig
/boot/grub/ und bei gleichen Kernel-Versionsnummern auch die
Kerneldateien in /boot/

Da grub-mkconfig nicht weiß, welcher Kernel zu welcher Distribution
gehört, erzeugt es in jeder Distribution für jeden Kernel einen
Bootmenü-Eintrag.

Ist daher in den meisten Fàllen keine gute Idee.


GtkFalse - a GUI version of /bin/false.
http://www.florian-diesch.de/software/gtkfalse/

Ähnliche fragen