gemountetes Volume als User zwischen ro und rw umschalten

05/06/2010 - 04:41 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

ich habe mir eine Konstruktion gebastelt, die mir ein LUKS-Volume nach
Einstecken eines USB-Sticks automatisch entschlüsselt und mountet. Damit man
den Stick einfach abziehen kann, mounte ich als read-only.

Ich frage mich nun, wie ich dem User die Möglichkeit geben kann, zwischen ro
und rw umzuschalten, ohne ihm (mittelbar über sudo) root-Rechte zu geben.
Gibt es da einen schönen (standardisierten, unkomplizierten) Weg?

mount -o remount,rw

scheitert auch mit fstab-Eintrag. In diesem Fall funktioniert auch kein

umount; mount -o rw (bzw. ro)
Nicht mal beide Varianten in der fstab helfen, àhem.

Grundsàtzlich sehe ich kein Problem darin, dass ein User ein Volume, das er
selber irgendwie gemountet hat, schreibschützt, aber auch Dolphin bietet so
was nicht an. Ob das an dem liegt oder das HAL-Geraffel das (in meiner
Standardkonfiguration) nicht erlaubt, weiß ich nicht.


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
D44C 6A5B 71B0 427C CED3 025C BD7D 6D27 ECCB 5814
 

Lesen sie die antworten

#1 g.fink
05/06/2010 - 08:08 | Warnen spam
In article ,
Hauke Laging writes:

mount -o remount,rw



in diesem Befehl fehlt zumindest Device oder alternativ der Mountpoint.
-a ist eher nicht empfehlenswert.

MFG Gernot

Ähnliche fragen