Genauigkeit von Quarzen aus Massenproduktion

24/08/2008 - 21:50 von Holger | Report spam
Hallo,

nachdem ich meinen ELVFrequenzzàhler repariert und auf Her und Nieren
geprüft habe, zeigte es sich, daß er seine 2 MHz Taktfrequenz nur
korrekt anzeigt, wenn er sich selbst mißt. Das ist in soweit auch zu
erwarten, denn es zeigt, daß es zumindest keine Fehler in der Logik
gibt; auch, wenn man die Schaltung sicher besser designen könnte.

Davon ab denke ich aber, daß der Oszillator eben nicht auf exakt 2 MHz
schwingt, denn die angezeigten Frequenzen weichen immer nach unten ab.
Da kann man auch durch Ziehen nichts dran àndern. Der Oszillator
arbeitet in Pierce-Schaltung. Was kann man tun? Neues Quarz schleifen
lassen?

Viele Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 John F
24/08/2008 - 22:04 | Warnen spam
Holger wrote:

Hallo,

nachdem ich meinen ELVFrequenzzàhler repariert und auf Her und Nieren
geprüft habe, zeigte es sich, daß er seine 2 MHz Taktfrequenz nur
korrekt anzeigt, wenn er sich selbst mißt. Das ist in soweit auch zu
erwarten, denn es zeigt, daß es zumindest keine Fehler in der Logik
gibt; auch, wenn man die Schaltung sicher besser designen könnte.

Davon ab denke ich aber, daß der Oszillator eben nicht auf exakt 2 MHz
schwingt, denn die angezeigten Frequenzen weichen immer nach unten ab.
Da kann man auch durch Ziehen nichts dran àndern. Der Oszillator
arbeitet in Pierce-Schaltung. Was kann man tun? Neues Quarz schleifen
lassen?



OCXO nehmen :-) oder zumindest TCXO. Oder OCXO steuert mittels PLL VCTCXO.
John

Ähnliche fragen