General Electric schließt IP-Lizenzvereinbarung mit WordLogic (OTCQB:WLGC) ab

15/12/2014 - 18:46 von Business Wire
General Electric schließt IP-Lizenzvereinbarung mit WordLogic (OTCQB:WLGC) ab

WordLogic (OTCQB:WLGC), ein auf Predictive-Intelligence-Technologie spezialisiertes Unternehmen, das patentierte Lösungen für Mobilgeräte, Tablets und Desktops entwickelt, hat eine Vereinbarung über die exklusiven Rechte zur Monetarisierung bestimmten patentierten geistigen Eigentums am Portfolio von General Electric abgeschlossen. GE (NYSE:GE) hat sich aufgrund der Führungsrolle im Bereich vorausschauender Technologien und des grundlegenden Patentportfolios an WordLogic gewandt.

„Wir freuen uns sehr, eine Beziehung mit einem solch beeindruckenden Unternehmen aufzunehmen, das die besten Technologien einsetzt, um Lösungen in den Bereichen Energie, Gesundheit und Heim sowie Transport und Finanzen bereitzustellen“, sagte Frank Evanshen, Chief Executive Officer von WordLogic.

Über WordLogic Corporation

Die WordLogic Corporation entwickelt, vertreibt, lizenziert und verkauft fortschrittliche vorausschauende Plattform-Software, um die Entdeckung von Informationen und die Texteingabe zu beschleunigen. Die Innovationen des Unternehmens können auf einer Vielzahl von Geräten eingesetzt werden, darunter Smartphones, PCs, Mobiltelefonen, Smart-TVs, Medienplayern, Navigationssystemen für Autos, Infotainment und Spielkonsolen. Das Portfolio des Unternehmens an geistigem Eigentum umfasst US-amerikanische und europäische Patente sowie zahlreiche Patentanmeldungen.

Weitere Informationen über WordLogic Corporation finden Sie unter wordlogic.com. Um uns eine Nachricht via Twitter zu senden, nehmen Sie unter twitter.com/wordlogiccorp Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie uns auf Facebook unter facebook.com/wordlogiccorp. Der Firmensitz von WordLogic befindet sich in 1130 West Pender Street, Suite 230, Vancouver, BC, Kanada.

Abgesehen von historischen Informationen stellen alle in dieser Pressemitteilung behandelten Themen zukunftsorientierte Aussagen dar, die Risiken und Unabwägbarkeiten unterliegen. In den Berichten von WordLogic an die US-Wertpapieraufsicht (US Securities and Exchange Commission) sind konkrete Faktoren angeführt, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ergebnissen oder Ereignissen abweichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

WordLogic Corporation
Investor Relations:
Frank Evanshen, +1-604-257-3660 (Hauptsitz)
IR@WordLogic.com
www.wordlogic.com


Source(s) : WordLogic Corporation