[gentoo-user-de] AMD64 und videoformate, wie quicktime usw?

23/09/2009 - 21:00 von Thomas Bruns | Report spam
hallo

mich würde mal interessieren, warum so videoformate wie quicktime, flash und
so, so schlecht auf nem AMD64 unterstützt werden und warum es den 3.5.x
Firefox wohl nur als 32bit gibt?

Gruß
Thomas

CBUILD="x86_64-pc-linux-gnu"
CFLAGS="-march=core2 -O2 -msse4.1 -msse4.2 -pipe"
CXXFLAGS="-march=core2 -O2 -msse4.1 -msse4.2 -pipe"
LDFLAGS="-Wl,-O1,--hash-style=gnu,--sort-common,--as-needed"
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Beßler
23/09/2009 - 21:30 | Warnen spam
Thomas Bruns schrieb:
hallo

mich würde mal interessieren, warum so videoformate wie quicktime, flash und
so, so schlecht auf nem AMD64 unterstützt werden und warum es den 3.5.x
Firefox wohl nur als 32bit gibt?



Moin,

was den Firefox angeht der Arbeitet wunderbar als 64bit Programm auf
meinem AMD64.

aus about:buildconfig
"Build platform target x86_64-pc-linux-gnu"

Zu den Videoformaten kann man nur sagen das proprietàre Codecs halt nur
dann portiert werden wenn der Hersteller das so will.
Und wenigstens für Flash gibt es ein 64bit Plugin das hier wunderbar
funktioniert.

Soweit ich das sehe ist alles was an Mediacodecs unter OpenSource
entwickelt wird inzwischen perfekt lauffàhig unter 64bit. VLC, mplayer,
xine alle Laufen ohne das ich was zu Meckern hàtte.

Gruß

Sebastian

Ähnliche fragen