[gentoo-user-de] Apache MPM

09/03/2009 - 18:00 von Sandy Marko Knauer | Report spam
Hallo Liste,

ich möchte mir gene eine Programmierumgebung für php mysql ruby und co
Einrichten.
Jedoch weiß ich nicht was die APACHE2_MPM bewirken und welches ich für
meine Programmierumgebung (Desktop-PC) am besten geeignet ist.

MySQL làuft immer, jedoch apache nicht - den Webserver starte ich nur
wenn ich ihn brauche.
Also es wàre sehr schön, wenn mir jemand sagen was die einzelnen MPM tun
- oder ein link wo ich infos hierrüber finde

prefork , work usw.

danke
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Wurst
09/03/2009 - 18:20 | Warnen spam

Hallo.

Am Montag, 9. Màrz 2009 schrieb Sandy Marko Knauer:
ich möchte mir gene eine Programmierumgebung für php mysql ruby und co
Einrichten.
Jedoch weiß ich nicht was die APACHE2_MPM bewirken und welches ich für
meine Programmierumgebung (Desktop-PC) am besten geeignet ist.

MySQL làuft immer, jedoch apache nicht - den Webserver starte ich nur
wenn ich ihn brauche.
Also es wàre sehr schön, wenn mir jemand sagen was die einzelnen MPM tun
- oder ein link wo ich infos hierrüber finde
prefork , work usw.



Total unlogisch, aber in der (deutschen!) Dokumentation von apache gibt es
eine eigene Seite zu genau dieser Frage mit sinnvollem Default für die
jeweiligen Plattformen:
http://httpd.apache.org/docs/2.2/mpm.html

Da du für deinen Server zu Hause gar keine Anforderungen an ein MPM hast (du
wirst sehr selten überhaupt mal mehr als einen Zugriff parallel ausüben), ist
prefork völlig ausreichend für den Zweck.

Gruß, Bernd

Erfahrungen macht man immer kurz nachdem man sie gebraucht hàtte.



Ähnliche fragen