[gentoo-user-de] ati - radeon | radeonhd

02/07/2008 - 19:00 von Alexander Meinke | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Hallo Liste,

zur Zeit nutze ich den propritaeren treiber von ati fuer meine grafikkarte und
möchte auf einen offenen treiber umsteigen.

1. Ich besitze eine mobility radeon x1400 (rv515/m54). Welchen der beiden
offenen treiber wuerdet ihr mir empfehlen?

2. Desweiteren wuerde ich gern' wissen, was ich emergen muss bzw. welche
optionen im kernel zu aktivieren sind?


Im kernel gibt es ja eine option fuer DRI unter der sich dann auch
unterstuetzung fuer "radeon" befindet. Reicht es von daher, diese im kernel zu
aktivieren und in der xorg.conf unter "Driver" radeon anzugeben? Wenn ja, welche
rolle spielt dann x11-driver/xfree86-video-ati (Ist fuer diese version auch
etwas im kernel zu aktivieren)?


Mfg,

acm.




gentoo-user-de@lists.gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Norman Rieß
04/07/2008 - 11:50 | Warnen spam
Hallo,

nach http://www.gentoo.de/doc/de/ati-faq.xml sollten die radeonhd
treiber bei dir funktionieren.
Hier http://gentoo-wiki.com/HOWTO_RadeonHD ist ein Howto dafür,
allerdings in englisch.

Für den normalen Radeon Treiber gibts hier ein howto
http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Radeon

xf86-video-ati gehört irgendwie zu dem radeon treiber. Ich bin da auch gerade am aufdröseln, wie das zusammenhàngt.
Bei mir kann ich in die xorg.conf ati und radeon als treiber eintragen und jedesmal wird der radeon-Treiber geladen.

Grüße
Norman


mailing list

Ähnliche fragen