[gentoo-user-de] ATI Radeon x1600 und zweiter Monitor

05/03/2010 - 10:50 von Wolfgang Jankowski | Report spam
Hallo zusammen,
ich musste jetzt feststellen, dass der proprietàre Treiber von Ati nicht mehr
für meinen Kernel supported wird.
Daher habe ich auf den Kernel-Treiber "radeon" umgestellt.
Es gibt demnach auch das Catalyst-Control-Center nicht mehr.
Jetzt meine Probleme:
Wie kann ich den Viedo-Ausgang konfigurieren (VGA)?
Schließe ich den Monitor an, so wird nach dem Start des X-Servers nur ein
Clon angelegt, der nicht das ganze Bild umfasst.
Wenn ich die Auflösung àndere, so wird das ganze Bild gestreckt, das
Seitenverhàltnis geht also verloren.
In den Systemeinstellungen für Mehrere Monitore sagt mir KDE, dass diese
Konfiguration nicht vorliegt, obwohl der zweite Monitor als verbunden
angezeigt wird.
Gibt es also einen Ersatzt für das CCC von Ati?
Tschüß
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Beßler
06/03/2010 - 19:50 | Warnen spam
Am 05.03.2010 10:47, schrieb Wolfgang Jankowski:

Daher habe ich auf den Kernel-Treiber "radeon" umgestellt.
Jetzt meine Probleme:
Wie kann ich den Viedo-Ausgang konfigurieren (VGA)?
Gibt es also einen Ersatzt für das CCC von Ati?



xrandr sollte für diese Aufgabe genau das richtige sein.

man xrandr hilft weiter

Gruß

Sebastian

Ähnliche fragen