[gentoo-user-de] Bluetooth (gammu / obexftp) mit Kernel 2.6.28

06/01/2009 - 09:10 von Bernd Wurst | Report spam

Hallo.

Ich habe seit Weihnachten den neuen Kernel 2.6.28 installiert ("vanilla",
direkt von kernel.org ohne Patches) und seither habe ich Probleme mit meinem
USB-Bluetooth-Stick.

Zuerst dachte ich, ich lass ein paar Tage ins Land gehen, aber auch heute
finde ich im Netz keine Aufschreie anderer Leute à¼ber dieses Problem und daher
befà¼rchte ich, dass doch bei mir irgendwas kaputt ist. ;-)

Ich habe meine Kernel-Config mit "make oldconfig" wieder benutzt und spà¤ter
festgestellt, dass dann ein "OLD DRIVER" fà¼r USB-Bluetooth akviert wurde und
der scheinbar gar nicht tat. Dann habe ich manuell den old driver
ausgeschaltet und den neuen USB-Bluetooth-Treiber aktiviert.

Damit kann ich jetzt mittels "hciconfig hci0 up" das Interface aktivieren (ich
*muss* es aber auch immer manuell aktivieren) und dann mit "hcitool scan" auch
die verfà¼gbaren Peers anzeigen lassen. Das klappt soweit.

Sobald ich aber mit obexftp oder gammu etwas machen möchte, stehen diese
Programme ne gewisse Ewigkeit um dann mit wechselnden Fehlermeldungen
abzubrechen. Typische Fehlermeldungen sind dabei
Error opening device. Unknown/busy or no permissions.
Interupted/bad reception or the device moved out of range: Operation now in
progress
oder auch mal ein simpler "I/O error".

Das System ist ein aktuelles ~amd64-Gentoo.

Hat jemand einen Kernel 2.6.28 mit einem USB-Bluetooth-Stick am laufen?

GruàŸ, Bernd

Prà¼de Menschen haben eine schmutzige Fantasie.
- Jonathan Swift (ir. Schriftsteller, 1667-1745)




 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Wurst
13/01/2009 - 07:40 | Warnen spam

Hallo.

Am Dienstag, 6. Januar 2009 schrieb Bernd Wurst:
Ich habe seit Weihnachten den neuen Kernel 2.6.28 installiert ("vanilla",
direkt von kernel.org ohne Patches) und seither habe ich Probleme mit
meinem USB-Bluetooth-Stick.



Okay, das Problem hat sich gelöst.
Keine Ahnung wer das zu welchem Anlass gemacht hat, aber
das "bluetooth"-init-Script war aus dem Runlevel rausgeflogen. Sobald das
wieder drin war, hat es wieder funktioniert.

GruàŸ, Bernd

<Telefonmann> meine tochter neulich im zoo in der arktisabteilung:
guck mal papi - da sind linuxe :D
- german-bash.org



Ähnliche fragen