[gentoo-user-de] Bootparameter zum start im runlevel Boot?

16/11/2009 - 21:30 von Andreas Klein | Report spam
Hi Geeks,

nach dem gestrigen Update diverser Pakete bootete meine Kiste Heute
nicht mehr durch, denn sie blieb stetig beim Start des cupsd Dienstes
hàngen. Da ich nicht den nötigen Bootparameter in Erfahrung bringen
konnte, frage ich nun mal in die Runde, was man der Kernelzeile anhàngen
muss, damit nur die Dienste im bootlevel ab nicht die dews default-Level
starten. Hab schon einiges durchprobiert, aber nichts hat funktioniert!

Hab dann ne Live-CD gestartet, und den symbolischen Link
in /etc/runlevels/default/cupsd gelöscht, und konnte nun wieder booten.

Aber falls das gleich oder ein anderes mal wieder auftritt, wàre ich
gerne besser vorbereitet!

Gruß, Andy.
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Beßler
16/11/2009 - 23:10 | Warnen spam
Am 16.11.2009 21:06, schrieb Andreas Klein:
Hi Geeks,

nach dem gestrigen Update diverser Pakete bootete meine Kiste Heute
nicht mehr durch, denn sie blieb stetig beim Start des cupsd Dienstes
hàngen. Da ich nicht den nötigen Bootparameter in Erfahrung bringen
konnte, frage ich nun mal in die Runde, was man der Kernelzeile anhàngen
muss, damit nur die Dienste im bootlevel ab nicht die dews default-Level
starten.



Moin,

softlevel=boot bzw. bei OpenRC rc_runlevel=boot

sollte es tun.

Gruß

Sebastian

Ähnliche fragen