[gentoo-user-de] Cisco VPN-Client

22/01/2008 - 19:00 von Michael Schaefer | Report spam
Hallo!

Ich hab gerade versucht, hier unter Gentoo den Cisco-VPN-Client für die
Uni zu installierern. Ich komme jedoch nicht weit. Das Teil sucht
offenbar nach den Kernelheaders und schlàgt als Pfad
/lib/modules/2.6.23-gentoo-r5/build vor, doch da befinden sie sich
offenbar nicht. Ich habe daher mal nach dem ersten Fehler gesucht, er
findet eine datei config.h nicht. Jetzt habe ich mal das /usr/src/linux
- Verzeichnis durchsuchen lassen und dort ebenfalls keine config.h an
brauchbarer (!) Stelle gefunden.
Hat jemand eine Ahnung, welchen Pfad ich da verwenden muss?

Danke schonmal,
Michael
gentoo-user-de@lists.gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Wurst
22/01/2008 - 19:10 | Warnen spam

Hallo.

Am Dienstag, 22. Januar 2008 schrieb Michael Schaefer:
Ich hab gerade versucht, hier unter Gentoo den Cisco-VPN-Client für die
Uni zu installierern. Ich komme jedoch nicht weit. Das Teil sucht
offenbar nach den Kernelheaders und schlàgt als Pfad
/lib/modules/2.6.23-gentoo-r5/build vor, doch da befinden sie sich
offenbar nicht. Ich habe daher mal nach dem ersten Fehler gesucht, er
findet eine datei config.h nicht. Jetzt habe ich mal das /usr/src/linux
- Verzeichnis durchsuchen lassen und dort ebenfalls keine config.h an
brauchbarer (!) Stelle gefunden.
Hat jemand eine Ahnung, welchen Pfad ich da verwenden muss?



Informier' dich mal, ob man an deiner Uni nicht auch "vpnc" benutzen kann.
Der Cisco-client ist berüchtigt dafür, dass er das System gerne mal sehr
instabil werden làsst (was ich ja gerne jedem proprietàren Kernel-Modul
nachsage).

Bei uns in Tübingen hat vpnc immer deutlich besser und stabiler funktioniert
als der Cisco-Client.

Gruß, Bernd

Anonyme Poster kann man nach Belieben beleidigen, man beleidigt ja
niemand konkretes. - Sven Paulus, de.admin.net-abuse.news, 31.8.1999



mailing list

Ähnliche fragen