[gentoo-user-de] Distrowatch über Gentoo

21/11/2009 - 21:20 von Wolfgang Jankowski | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe bei Distrowatch einen Artikel über gentoo gelesen, der gelinde
gesagt doch schon schwerer Tobak war.
http://distrowatch.com/dwres.php?resource=major

Insbesondere der dritte Absatz und der Teil "Nachteile" waren doch heftig.
Handelt es sich um Tatsachen oder um herumnölen?

Einigen Teilen kann ich nicht folgen, aber bisher ist gentoo für mich doch das
Optimum, das ich gefunden habe.
Vielleicht fehlt die graue Eminenz, die ein wenig lenkt, aber ansonsten finde
ich es gut.

Tschüß
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Heinrichs
21/11/2009 - 23:20 | Warnen spam
Am Samstag 21 November 2009 20:37:47 schrieb Wolfgang Jankowski:

ich habe bei Distrowatch einen Artikel über gentoo gelesen, der gelinde
gesagt doch schon schwerer Tobak war.
http://distrowatch.com/dwres.php?resource=major

Insbesondere der dritte Absatz und der Teil "Nachteile" waren doch heftig.
Handelt es sich um Tatsachen oder um herumnölen?



Was die Ziele des Projekts angeht, darüber kann ich nicht viel sagen.
Allerdings ist erst kürzlich mein subjektiver Eindruck des
Geschwindigkeitsvorteils von Gentoo gegenüber Binàrdistributionen durch
Messungen bestàtigt worden (http://www.linux-mag.com/id/7574/1).

Einigen Teilen kann ich nicht folgen, aber bisher ist gentoo für mich doch
das Optimum, das ich gefunden habe.



Ich sehe das genauso. Mit Gentoo kann ich mir die Pakete mit exakt der
Funktionalitàt zusammenstellen, die ich benötige, wàhrend ich z.B. bei RedHat
auch als "Durchnittseuropàer" immer einen gegen Bibliotheken für asiatische
Schriften gelinkten Xemacs bekomme.

Die Instabilitàten halten sich auch auf meinen ~x86 System in Grenzen.

Bye...

Dirk

Ähnliche fragen