[gentoo-user-de] Formulare ausfüllen mit Okular

07/03/2010 - 22:20 von Jan Kohnert | Report spam

Hi,

ich wollte mal ein mit LaTeX erstelltes pdf-Formular mit Okular ausfüllen, um
nicht unbedingt auf Acrobat zurückgreifen zu müssen. Laut Website soll Okular
das ja können und sogar die Möglichkeit bieten, die ausgefüllten Formulare zu
speichern.

Leider scheint mein Okular gar nichts mit Formularen anfangen zu können, ich
bekomme keine Möglichkeit, überhaupt etwas einzugeben. Mit Acrobat hingegen
funktioniert alles einwandfrei.

Kennt jemand die zu setzenden Useflags, damit ich auch mit Okular pdf-
Formulare ausfüllen kann? Aus den Beschreibungen bin ich noch nicht wirklich
schlau geworden und Google scheint keine große Hilfe zu sein. Es heißt immer
nur, das es geht, aber es gibt scheinbar keine Gentoo-spezifische
Anleitung...

Danke schonmal!

MfG Jan



 

Lesen sie die antworten

#1 Basti
07/03/2010 - 22:40 | Warnen spam
Ich habe keine speziellen USE-Flags, und es klappt. Probier es doch mal mit
dem Dokument hier:
http://www.uni-magdeburg.de/urzw/an...ntragV.pdf

Ich denke mal, dass es an irgendwelchen Latex-Einstellungen liegt. Ich habe
hier Okular 0.9.5, KDE 4.3.5.

kde-base/okular-4.3.5 USE="crypt djvu handbook jpeg pdf ps tiff (-aqua) -chm
-debug -ebook (-kdeenablefinal) (-kdeprefix)" 0 kB


Am Sonntag 07 Màrz 2010 21:26:04 schrieb Jan Kohnert:
Hi,

ich wollte mal ein mit LaTeX erstelltes pdf-Formular mit Okular ausfüllen,
um nicht unbedingt auf Acrobat zurückgreifen zu müssen. Laut Website soll
Okular das ja können und sogar die Möglichkeit bieten, die ausgefüllten
Formulare zu speichern.

Leider scheint mein Okular gar nichts mit Formularen anfangen zu können,
ich bekomme keine Möglichkeit, überhaupt etwas einzugeben. Mit Acrobat
hingegen funktioniert alles einwandfrei.

Kennt jemand die zu setzenden Useflags, damit ich auch mit Okular pdf-
Formulare ausfüllen kann? Aus den Beschreibungen bin ich noch nicht
wirklich schlau geworden und Google scheint keine große Hilfe zu sein. Es
heißt immer nur, das es geht, aber es gibt scheinbar keine
Gentoo-spezifische Anleitung...

Danke schonmal!




Grüße,
Basti

Ähnliche fragen