[gentoo-user-de] Googleearth schiesst nach Upgrade auf xorg-server-1.4-r1 X11 auf einer "nVidia GeForce 7600 GS" ab

11/09/2007 - 15:00 von Juergen Rose | Report spam
Hallo,

vor dem Upgrade auf xorg-server-1.4-r1 hatte ich die nvidia-driver
installiert. Fuer das Upgrade musste ich die nvidia-driver
deinstallieren. Jetzt schiesst jeder Start von googleearth X11 ab.

Auch Deinstallation und darauf folgende Neuinstallation von googleearth
haben nicht geholfen.

Was koennte man noch machen?

Juergen


gentoo-user-de@gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Schönhaber
11/09/2007 - 15:40 | Warnen spam
Juergen Rose schrieb:

vor dem Upgrade auf xorg-server-1.4-r1 hatte ich die nvidia-driver
installiert. Fuer das Upgrade musste ich die nvidia-driver
deinstallieren. Jetzt schiesst jeder Start von googleearth X11 ab.

Auch Deinstallation und darauf folgende Neuinstallation von googleearth
haben nicht geholfen.

Was koennte man noch machen?



Nicht die Version aus ~arch sondern den als stabil angesehenen
xorg-server-1.3 verwenden, der (zumindest bei mir) prima mit den
Nvidia-Treibern funktioniert?

Gruß
mks
mailing list

Ähnliche fragen