[gentoo-user-de] /etc/init.d/hald deaktivieren, Nachteile?

26/10/2008 - 19:50 von Lars Langhans | Report spam
Hallo all,
ich habe festgestellt, das hald für die Erkennung von Sondertasten
(Mute, Lauter, Leiser) schnell ist, aber die eigentliche Reaktion extrem
lange braucht, IMHO eher Richtung unbrauchbar geht.

Welche Nachteile habe ich, wenn ich hald abschalte?
Gibt es da Erfahrungen?

Danke
Lars
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Auzinger
26/10/2008 - 20:10 | Warnen spam
Am Sonntag 26 Oktober 2008 20:48:10 schrieb Lars Langhans:
Hallo all,
ich habe festgestellt, das hald für die Erkennung von Sondertasten
(Mute, Lauter, Leiser) schnell ist, aber die eigentliche Reaktion extrem
lange braucht, IMHO eher Richtung unbrauchbar geht.

Welche Nachteile habe ich, wenn ich hald abschalte?
Gibt es da Erfahrungen?

Danke
Lars



Hallo,

ich mag hald nicht besonders. Aus diesem Grund verwende dieses Unding auch
nicht.

Sondertasten lassen sich auch prima manuell ohne hald einrichten.

Es kommt immer darauf an, was man von einem System erwartet. Manche würden es
als Nachteil sehen, dass ohne hald zB. Speichermedien (cdrom, usbstick) nicht
mehr automatisch erkannt/gemountet werden.

LG
Bernhard

Ähnliche fragen