[gentoo-user-de] kdm kde start

16/05/2010 - 21:50 von Sebastian | Report spam
Hallo,

da es unter root zu eng wurde habe ich / auf eine andere Partition umgezogen,
dabei für /usr eine eigene Partition eingerichtet.
Gemacht habe ich dieses als root und mittels graphischem Dateimanager von
einem anderem Linuxsystem.

Dann noch im grub den Pfad zum root geàndert (als neuen Eintrag) und die
/etc/fstab angepasst.

Beim starten wurden dann die fehlenden Schreibrechte unter /tmp bemàngelt,
woraufhin ich diesen Fehler korrigiert habe.

Jetzt funktionirt alles wie gewohnt bis auf den graphischen Anmeldeprozess.
Der Rechner startet bis einschließlich kdm, welcher den Vorausgewàhlten Nutzer
anzeigt und nach dem Passwort fragt. Nach dessen eingabe lande ich nach
einiger Verzögerung wieder in selbiger Anmeldemaske.

Die Auswahl textkonsolenmodus arbeitet wie erwartet und erlaubt das Anmelden
des Benutzers und danach auch ohne zu meckern den Start von kde mittels
startx.

Ich vermute irgendeine Rechtvergabe liegt da falsch.
Kann mir jemand einen Hinweis geben wo ich suchen muss.

Die alte rootpartition macht keinerlei Probleme beim Anmelden.

Gruß
Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Alex Schuster
16/05/2010 - 22:10 | Warnen spam
Sebastian schreibt:

Beim starten wurden dann die fehlenden Schreibrechte unter /tmp
bemàngelt, woraufhin ich diesen Fehler korrigiert habe.



Falls du nur ein chmod 777 /tmp gemacht hast: das reicht nicht, es braucht
auch ein chmod +t /tmp.

~ $ ls -ld /tmp
drwxrwxrwt 20 root root 4096 16. Mai 21:10 /tmp

Wonko

Ähnliche fragen