[gentoo-user-de] Kernel 2.6.22 und Silicon Image SATA

10/10/2007 - 22:20 von Norman Rieß | Report spam
Hallo,

ich habe Probleme den Kernel 2.6.22 auf einem meiner Systeme zum laufen
zu bewegen.
Dieser Rechner hat die einzige Platte im System an einem Silicon Image,
Inc. SiI 3112 hàngen.
Die entsprechenden Optionen sind im Kernel aktiviert und haben bis
2.6.22 auch immer tadellos funktioniert.
Wenn der Kernel hochbootet wirft er bei SATA die Fehler:

failed to IDENTIFY
failed to recover some devices
hardresetting port

Genaueres kann ich leider nicht sagen, weil die Meldung sehr schnell
vorbeiscrollt (habe dafür schon mehrmals gebootet). Und da der Rechner
auch leider nicht ins System hochfàhrt kann ich auch kein dmesg ausgeben.

Ich habe gelesen, daß sich anscheinend das alte ATA-Interface nicht mehr
mit den neuen SATA/PATA Einstellungen im Kernel vertragen, also habe ich
das alte ATA komplett deaktiviert. Trotzdem der gleiche Fehler.

Hat jemand eine Idee dazu?

Grüße
Norman
gentoo-user-de@gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Hartmut Figge
10/10/2007 - 23:00 | Warnen spam
Norman Rieß:

Genaueres kann ich leider nicht sagen, weil die Meldung sehr schnell
vorbeiscrollt (habe dafür schon mehrmals gebootet).



Shift+PageUp ist dafür sehr gut geeignet. ;)

Hartmut


mailing list

Ähnliche fragen