Forums Neueste Beiträge
 

[gentoo-user-de] Maus ist weg

01/01/2008 - 11:50 von Sebastian | Report spam
Hallo,
ich habe jetzt mal wieder den Arbeitsrechner vorgenommen, der soll von Suse
auf Gentoo umgestellt werden (ein anderer làuft seit 1 Jahr mit Gentoo). vor
einem halben Jahr habe ich Gentoo installiert gehabt, aber wegen Problemen
mit meinem Raid nicht weiter verwendet. Die Raidprobleme sind gelößt Raid
gibt es nicht mehr.
Jetzt habe ich ein emerge --update --newuse --deep world laufen lassen. Das
ging auf diesem Rechner mal richtig flott. Dann mit cfg-update -u die config
Dateien angepasst. Da gab es eine ganze reihe von Dateien welche nicht
unter /etc/... lagen welche er nicht automatisch àndern wollte. Da ich mit
diesen Dateien aber nichts anfangen konnte habe ich sie alle ersetzt. Jetzt
funktioniert die Maus aber nicht mehr Logitech MX310 weder mit PS2 Adapter
noch direkt mit USB. Ich vermute da war wohl eine Datei zwischen welche
darauf Einfluss hat. Wie finde ich den Fehler jetzt?
Unter irgend einem Paket habe ich den UseFlag logitech-mouse gesehen konnte zu
dem aber keine Info finden wofür das steht.

Gruß
Sebatian

Anbei ein Ausschnitt aus der Xorg.conf diese funktioniert so unter Suse 10.2
und bisher auch unter Gentoo.

Section "InputDevice"
Driver "mouse"
Identifier "Mouse[1]"
Option "Buttons" "12"
Option "Device" "/dev/input/mice"
Option "Name" "Logitech USB-PS/2 Optical Mouse"
Option "Protocol" "explorerps/2"
Option "Vendor" "Sysp"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
EndSection
gentoo-user-de@gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Dennis Bungart
06/01/2008 - 15:00 | Warnen spam
Sebastian wrote:
Hallo,


Dito
ich habe jetzt mal wieder den Arbeitsrechner vorgenommen, der soll von Suse
auf Gentoo umgestellt werden (ein anderer làuft seit 1 Jahr mit Gentoo). vor
einem halben Jahr habe ich Gentoo installiert gehabt, aber wegen Problemen
mit meinem Raid nicht weiter verwendet. Die Raidprobleme sind gelößt Raid
gibt es nicht mehr.
Jetzt habe ich ein emerge --update --newuse --deep world laufen lassen. Das
ging auf diesem Rechner mal richtig flott. Dann mit cfg-update -u die config
Dateien angepasst. Da gab es eine ganze reihe von Dateien welche nicht
unter /etc/... lagen welche er nicht automatisch àndern wollte. Da ich mit
diesen Dateien aber nichts anfangen konnte habe ich sie alle ersetzt. Jetzt
funktioniert die Maus aber nicht mehr Logitech MX310 weder mit PS2 Adapter
noch direkt mit USB. Ich vermute da war wohl eine Datei zwischen welche
darauf Einfluss hat. Wie finde ich den Fehler jetzt?
Unter irgend einem Paket habe ich den UseFlag logitech-mouse gesehen konnte zu
dem aber keine Info finden wofür das steht.


Welchen X-Server nutzt du? XFree86 oder Xorg? Poste mal das Log von deinem
Xserver (cat /var/log/Xorg.0.log > log.datei) und hefte das an deine
nàchste Mail. Gegebenenfalls kannst du auch den entsprechenden Identifier
-grabben- (grep Mouse[1] /var/log/Xorg.0.log). Das Log heißt anders
insofern du XFree86 nutzt, was unter Gentoo jedoch nicht der Regel
entspricht :-)

Hast du auch schonmal geschaut ob die Maus wenn sie via USB angeschlossen
ist auch erkannt wird? Falls das Kommando "lsusb" als superuser nicht
existiert musst du die usbutils emergen. Das selbige hilft dir beim
aufspüren deiner Maus an deinem Controller.

Im schlimmsten Falle würde ich darauf tippen das Udev Konfigurationen
überschrieben wurden aber schau erstmal.


Gruß
Sebatian


Gruß
Jan
mailing list

Ähnliche fragen