[gentoo-user-de] mISDN und kernel 2.6.32

30/06/2010 - 13:10 von Petric Frank | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade eine neue Maschine mit mISDN2 aufzusetzen. Kernel ist
gentoo-sources-2.6.32-r7 welcher ja mISDN v2 drin hat.
Alles ist derzeit gentoo-stable (kein ~x86).

Nur - wie komme ich zu den Userspace-tools ?
misdnuser braucht misdn und der will mindestens ein Kernelmodul aktiviert
haben (hier: hfcpci).
Im Tree ist nur misdn-1.1.7.x die sich aber nicht gegen den verwendeten Kernel
bauen lassen.

mISDn v2 ist ja nicht erst seit gestern im offiziellen Kernel - hat jemand schon
passende ebuilds auf gestrickt ?
Welche Version brauche ich denn ?
- 1.1.9.x
- 1.1.20.x
- ...

Vielleicht kann mir jemand etwas auf die Spruenge helfen ?

Gruss
Petric
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Rath
30/06/2010 - 13:50 | Warnen spam
Am 30.06.2010 13:00, schrieb Petric Frank:
Hallo,

ich versuche gerade eine neue Maschine mit mISDN2 aufzusetzen. Kernel ist
gentoo-sources-2.6.32-r7 welcher ja mISDN v2 drin hat.
Alles ist derzeit gentoo-stable (kein ~x86).

Nur - wie komme ich zu den Userspace-tools ?
misdnuser braucht misdn und der will mindestens ein Kernelmodul aktiviert
haben (hier: hfcpci).
Im Tree ist nur misdn-1.1.7.x die sich aber nicht gegen den verwendeten Kernel
bauen lassen.

mISDn v2 ist ja nicht erst seit gestern im offiziellen Kernel - hat jemand schon
passende ebuilds auf gestrickt ?
Welche Version brauche ich denn ?
- 1.1.9.x
- 1.1.20.x
- ...

Vielleicht kann mir jemand etwas auf die Spruenge helfen ?



Wofür brauchst Du denn die ISDN-Unterstützung? Falls Du einen Asterisk
aufsetzen willst, empfehle ich http://www.linux-call-router.de/, der
setzt auf den mISDNv2-Modulen auf. Dann kannst Du alles über den
Asterisk per lcr_chan-Modul administrieren und brauchst keine
User-Level-Tools .. Làuft hier seit einem Jahr ohne großen Murren inkl.
FAX-Support.

Ist leider nicht im Gentoo-Tree, aber das sind die mISDNv2-Sachen ja
auch nicht.

Hth,

Oliver

Ähnliche fragen