[gentoo-user-de] MTU Problem

13/09/2007 - 10:20 von Volker Katz | Report spam
Moin zusammen,
nach einem Hardware-Defekt habe ich nun meinen Rechner neu aufgesetzt.
Nun habe ich ein Problem mit meiner Netzwerkkarte.

Beim Booten wird so korrekt erkannt und sie bekommt ihre IP/Gateway usw.
per DHCP. Anschließend bekomme ich aber die Fehlermeldung, dass die MTU
von 0 zu klein ist, und dass 576 Minimum wàre. Grundsàtzlich scheint sie
zu funktionieren. Aber eine Übertragung per Samba ist grotten-langsam.

Ich habe leider so gar keine Idee, wie ich das àndern kann. Im Netz
finde ich da immer irgendwelche IPTable Geschichten, aber hier dürfte
das Problem wohl grundlegender sein.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß & Danke
Volker
gentoo-user-de@gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Nowy
13/09/2007 - 10:50 | Warnen spam
Hash: SHA1

Hallo.

Volker Katz wrote:
Hat jemand einen Tipp für mich?



Du könntest MTU manuell setzen:

/etc/conf.d/net.example:
...
# Some users may need to alter the MTU - here's how
#mtu_eth0="1500"
...


HTH
Stefan
mailing list

Ähnliche fragen