[gentoo-user-de] Nach Kernel-update (gentoo-sources 2.6.27-r10 auf gentoo-sources 2.6.28-r5) gibts keine Laufwerke mehr

25/04/2009 - 20:40 von Erik Geiger | Report spam
Hallo,

nachdem ich mit make oldconfig den Kernel konfiguriert haben, ließ sich dieser
nicht booten, da er keine Laufwerke finden konnte. Scheinbar sind die
bisherigen IDE-Treiber endgültig nicht mehr vorhanden. Also habe ich
die "neuen" Serial ATA und Parallel ATA treiber konfiguriert.

Damit làsst sich der Kernel jetzt auch wieder booten (eben jetzt mit sda und
nicht hda devices), doch leider fehlt /dev/sda1. Ein fdisk /dev/sda zeigt
alle Partitionen an und grub muss diese auch verwenden, da es die boot ist,
doch beim mounten (über die fstab) gibt es bereits beim Bootprozess die
Fehlermeldung, dass es kein /dev/sda1 gibt. Alle anderen devices (sda2)
sind vorhanden.

Hat dafür jemand eine Erklàrung oder noch besser, eine Lösung?

Freundliche Gruesse

Erik
 

Lesen sie die antworten

#1 André Glücksmann
25/04/2009 - 20:50 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Erik Geiger wrote:
Hallo,

nachdem ich mit make oldconfig den Kernel konfiguriert haben, ließ sich dieser
nicht booten, da er keine Laufwerke finden konnte. Scheinbar sind die
bisherigen IDE-Treiber endgültig nicht mehr vorhanden. Also habe ich
die "neuen" Serial ATA und Parallel ATA treiber konfiguriert.

Damit làsst sich der Kernel jetzt auch wieder booten (eben jetzt mit sda und
nicht hda devices), doch leider fehlt /dev/sda1. Ein fdisk /dev/sda zeigt
alle Partitionen an und grub muss diese auch verwenden, da es die boot ist,
doch beim mounten (über die fstab) gibt es bereits beim Bootprozess die
Fehlermeldung, dass es kein /dev/sda1 gibt. Alle anderen devices (sda2)
sind vorhanden.

Hat dafür jemand eine Erklàrung oder noch besser, eine Lösung?

Freundliche Gruesse

Erik



Hallo Erik,

verstehe ich dich richtig:
1. der neue Kernel bootet jetzt, das Sytem fàhrt auch soweit hoch.
2. nur das mounten von /dev/sda1 nach /boot/ schlàgt fehl?
Welche Fehlermeldung wird beim manuellen mounten ausgegeben? Mountest du
bei jedem Start automatisch /boot?

Beste Grüße
André

André Glücksmann
- GnuPG Key-ID: 0x1489FF7D




Ähnliche fragen