Forums Neueste Beiträge
 

[gentoo-user-de] numlock und dm-crypt

16/12/2012 - 20:10 von Uwe Scholz | Report spam
Hallo Gentoo-Nutzer,

ich habe seit dem Update auf Kernel 3.5.7 ein nerviges Problem mit der
Numlock-Taste: Diese ist nach dem vollstàndigen Laden des Kernels immer
aktiviert. Dadurch kann ich bei der Abfrage des dm-crypt Passwortes
meiner Home-Partition erst nach manuellen Deaktivieren dieser Taste das
richtige Passwort eingeben (ich besitze eine Tastatur ohne separaten
Nummernblock). Dadurch senden einige Tasten Ziffern anstatt Buchstaben
an den Rechner...

Starte ich meinen PC mit dem Kernel 3.4.9, so bleibt die numlock-Taste
wie gewünscht aus.

Frage: Wie kann ich mit Kernel 3.5.7 die Num-Lock-Taste nach dem Boot
deaktiviert lassen?

Ich habe schon versucht, das numlock-skript (etc/init.d/numlock) in den
boot-runlevel zu schieben, und vor dm-crypt starten zu lassen. Dies
schlug jedoch mit der Fehlermeldung fehl, dass ein Start von numlock den
Start von fsck verhindern würde, und damit geblockt wurde.

Bin für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße,
Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Norman Rieß
17/12/2012 - 07:30 | Warnen spam
Am 16.12.2012 19:59, schrieb Uwe Scholz:
Hallo Gentoo-Nutzer,

ich habe seit dem Update auf Kernel 3.5.7 ein nerviges Problem mit der
Numlock-Taste: Diese ist nach dem vollstàndigen Laden des Kernels immer
aktiviert. Dadurch kann ich bei der Abfrage des dm-crypt Passwortes
meiner Home-Partition erst nach manuellen Deaktivieren dieser Taste das
richtige Passwort eingeben (ich besitze eine Tastatur ohne separaten
Nummernblock). Dadurch senden einige Tasten Ziffern anstatt Buchstaben
an den Rechner...

Starte ich meinen PC mit dem Kernel 3.4.9, so bleibt die numlock-Taste
wie gewünscht aus.

Frage: Wie kann ich mit Kernel 3.5.7 die Num-Lock-Taste nach dem Boot
deaktiviert lassen?

Ich habe schon versucht, das numlock-skript (etc/init.d/numlock) in den
boot-runlevel zu schieben, und vor dm-crypt starten zu lassen. Dies
schlug jedoch mit der Fehlermeldung fehl, dass ein Start von numlock den
Start von fsck verhindern würde, und damit geblockt wurde.

Bin für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße,
Uwe




Hast du schon mal geschaut, ob das Problem in neueren Kernel Versionen
vielleicht schon behoben wurde?

Grüße
Norman

Ähnliche fragen