[gentoo-user-de] OpenOffice.org stürzt bei Rechtsklick auf falsch geschriebene Wörter ab

26/11/2008 - 20:50 von Jens Meißner | Report spam
Hallo Liste,
ich habe beim meinen OpenOffice das Problem, das es, wenn ich auf ein
rot unterstrichenes Wort, welches also nicht im Wörterbuch steht,
einfried und sich nur mit einem kill -9 beenden làsst. Es handelt sich
_nicht_ um die Binàrvariante. Folgende Useflags sind gesetzt: cups dbus
eds gnome gstreamer gtk java linguas_de linguas_en opengl pam.

Kann mir jemand sagen, wie ich das Problem beheben kann?

Vielen Dank
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Marco Wollkopf
27/11/2008 - 01:00 | Warnen spam

Am Mittwoch, 26. November 2008 schrieb Jens Meißner:

Kann mir jemand sagen, wie ich das Problem beheben kann?



Wann hast du denn dein OpenOffice gebaut?

24 Oct 2008; Andreas Proschofsky
files/gentoo-3.0.0.diff, +files/hunspell-one-dir-nocrash.diff,
openoffice-3.0.0.ebuild:
Trying to fix freeze related to spell checking, see bug #242020

Das wurde nachtràglich in der stabilen Version gefixt, vieleicht hast du dein
OpenOffice ja vorher gebaut.

Mfg
Marco Wollkopf
http://www.momonster.de
GPG-Encrypted mail welcome!
gpg public key: http://www.momonster.de/privat/mo_public.asc



Ähnliche fragen