[gentoo-user-de] Optische Laufwerk

06/12/2009 - 17:10 von Andreas Dau | Report spam
Hi!

Folgendes: Nachdem ich eine DVD mit k9copy ausgelesen habe, behauptet
KDE beim Versuch die Scheibe mit dem kleinen Applet unten links
auszuwerfen, es könne dies nicht, weil noch Dateien geöffnet seien. In
Folge kann ich dann keine neue DVD mehr lesen. Es wird zwar erkannt,
dass eine im Laufwerk liegt, Exporer zeigt aber keine Dateien an. Echt
süß, ich fühl mich wie bei Wintendo.

In den groups ist mein User und in der fstab steht das laufwerk auch
nicht mehr drin.

Was làuft hier falsch?

tia & cu,
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Dau
06/12/2009 - 18:00 | Warnen spam
Andreas Dau schrieb:
Folgendes: Nachdem ich eine DVD mit k9copy ausgelesen habe, behauptet
KDE beim Versuch die Scheibe mit dem kleinen Applet unten links
auszuwerfen, es könne dies nicht, weil noch Dateien geöffnet seien. In
Folge kann ich dann keine neue DVD mehr lesen. Es wird zwar erkannt,
dass eine im Laufwerk liegt, Exporer zeigt aber keine Dateien an. Echt
süß, ich fühl mich wie bei Wintendo.

In den groups ist mein User und in der fstab steht das laufwerk auch
nicht mehr drin.

Was làuft hier falsch?



Nachtrag: ein cat /dev/sr0 liefert:

| [...]
| -*UDF Toshiba DVD Video�▒4*UDF FreeEASpace*UDF DVD CGMS InfoIhcat:
/dev/sr0: Input/output error

Was will er mir damit sagen? Laufwerk defekt? Controller nicht
ATAPI-kompatibel? DVD defekt (unwahrscheinlich, brandneu)?

thx & cu,
Ingrid

Ähnliche fragen