[gentoo-user-de] OT: KDE bricht ab

18/01/2009 - 13:10 von Wolfgang Jankowski | Report spam
Hallo zusammen,
ich musste aus gegebenem Anlass mein Gentoo komplett neu installieren. Dazu
habe ich die LiveCD 2008.0 genommen.
Abgesehen davon, dass nach dem emerge --sync es nicht mehr möglich war, ein
emerge --update --deep --newuse world durchzuführen (e2fsprogs-libs und
com_err blockieren sich), isz mein größtes Problem, dass die KDE-Umgebung
nicht mehr anlaufen will:
KDM startet und bietet den Anmeldeschirm. Wenn ich mich anmelde, wird der
Schirm schwarz und anschließend kommt wieder der Anmeldeschirm.
Wenn ich (ohne xdm) ein startx durchführe, habe ich eine X-Window-Umgebung.
Meine Frage:
Kennt jemand das Problem oder kann mir jemand sagen, wo ich suchen muss?

Tschüß
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Wurst
18/01/2009 - 13:30 | Warnen spam

Hallo.

Am Sonntag, 18. Januar 2009 schrieb Wolfgang Jankowski:
ich musste aus gegebenem Anlass mein Gentoo komplett neu installieren. Dazu
habe ich die LiveCD 2008.0 genommen.
Abgesehen davon, dass nach dem emerge --sync es nicht mehr möglich war, ein
emerge --update --deep --newuse world durchzufà¼hren (e2fsprogs-libs und
com_err blockieren sich), isz mein gröàŸtes Problem, dass die KDE-Umgebung
nicht mehr anlaufen will:
KDM startet und bietet den Anmeldeschirm. Wenn ich mich anmelde, wird der
Schirm schwarz und anschlieàŸend kommt wieder der Anmeldeschirm.
Wenn ich (ohne xdm) ein startx durchfà¼hre, habe ich eine X-Window-Umgebung.
Meine Frage:
Kennt jemand das Problem oder kann mir jemand sagen, wo ich suchen muss?



Also als Schnellschuss wà¼rde ich sagen, die Rechte von /tmp oder /var/tmp
stimmen nicht. Das wà¤re ein typisches Problem nach einer Neuinstallation und
hà¤tte dieses Verhalten zur Folge.

Wenn du mit startx ein x-terminal hast, starte darin doch mal "startkde".
Vielleicht sagt dir das was neues.

GruàŸ, Bernd

Hà¤ngt die Grà¼nen, solange es noch Bà¤ume gibt!
- Mehmet Scholl (dt. FuàŸballer)



Ähnliche fragen