[gentoo-user-de] [OT]: Varianten zum Übertragen von Bildschirmen (Fernwartung)

27/05/2009 - 16:50 von Christian Stern | Report spam
Nun hat Papa endlich seinen eignes Laptop.

Kleine Änderungen, neue Programme oder das Wiederherstellen von ausversehen gelöschten Dateien wurden bisher rein über die Konsole erledigt, reicht auch.

Gestern habe ich eine Fernsteuerungsmöglichkeit installiert, da ich gerne Abends mit Ihm Lernstunden an seinem Rechner durchführen wollte.

In der Schnelle habe ich mich für vino entschieden. Auf meiner Seite nutze ich thight-vnc.

Meine Frage: Was nutzt Ihr, um auf fremde Maschinen zu zugreifen? (Linux, Windows und etc)

Erfahrungen mit den vielen Möglichkeiten, die es da gibt, würden mich interssieren.

Danke.

Christian Stern
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Langhans
28/05/2009 - 08:10 | Warnen spam
Christian Stern schrieb:
Nun hat Papa endlich seinen eignes Laptop.

Kleine Änderungen, neue Programme oder das Wiederherstellen von ausversehen gelöschten Dateien wurden bisher rein über die Konsole erledigt, reicht auch.

Gestern habe ich eine Fernsteuerungsmöglichkeit installiert, da ich gerne Abends mit Ihm Lernstunden an seinem Rechner durchführen wollte.

In der Schnelle habe ich mich für vino entschieden. Auf meiner Seite nutze ich thight-vnc.

Meine Frage: Was nutzt Ihr, um auf fremde Maschinen zu zugreifen? (Linux, Windows und etc)

Erfahrungen mit den vielen Möglichkeiten, die es da gibt, würden mich interssieren.

Danke.



Hallo Christian,

Für die Verbingung Linux->Linux nutze ich das normale vnc(RealVNC), da
ist die Übertragungsqualitàt einfach besser als bei TightVNC. Gerade bei
Dingen die Transparenz nutzen. Zudem unterstützt es den Standard besser
wenn es mal nicht Linux/Windows ist. Was mich nervt, man kann die
Auflösung am Client nicht einfach so àndern.

Für die Verbindung Windows->Linux gibt es rdesktop. Unter Windows XP
braucht man nur die Remoteunterstützung zu aktivieren. Da bedarf es
keiner extra Programme mehr. Hier làßt sich am Client die Auflösung
einfach àndern.

Das alles funktioniert prima, auch über meine TCom DSL 6000er Leitung
und auch von der Firma nach Hause über vpn.

vino kenne ich nicht, eben sowenig nutze ich NX.

JM2C
Lars

Ähnliche fragen