[gentoo-user-de] portage2.2 sehr gefährlich?

18/07/2009 - 22:00 von Thomas Bruns | Report spam
Hallo

ich versuche unter KDE4.2 meinen Bluetooth USB-Sick zum laufen zu bringen,
klappt aber leider nicht ganz.

es wird wohl KDEbuletooth4 gebraucht inkl. der ein oder anderen Abhàngigkeit.

mich würde nun interessieren, in wieweit ich das portage 2.2 dafür brauche?

mein KDE4.2 làuft eigentlich sehr stabil und ich möchte nicht so gern ein
unstabilen Zweig (kde-testing) mein eigen nennen.

Weiß da jemand Rat?

Gruß
Thomas

CBUILD="x86_64-pc-linux-gnu"
CFLAGS="-march=core2 -O2 -msse4.1 -msse4.2 -pipe"
CXXFLAGS="-march=core2 -O2 -msse4.1 -msse4.2 -pipe"
LDFLAGS="-Wl,-O1,--hash-style=gnu,--sort-common,--as-needed"
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Brauns
18/07/2009 - 22:10 | Warnen spam
Am Samstag, den 18.07.2009, 21:56 +0200 schrieb Thomas Bruns:
Hallo

ich versuche unter KDE4.2 meinen Bluetooth USB-Sick zum laufen zu bringen,
klappt aber leider nicht ganz.

es wird wohl KDEbuletooth4 gebraucht inkl. der ein oder anderen Abhàngigkeit.

mich würde nun interessieren, in wieweit ich das portage 2.2 dafür brauche?

mein KDE4.2 làuft eigentlich sehr stabil und ich möchte nicht so gern ein
unstabilen Zweig (kde-testing) mein eigen nennen.

Weiß da jemand Rat?




hallo,
ich benutze seit einigen Monaten portage 2.2 und bin sehr zufrieden
damit, unabhàngig davon waren Versuche mit kde-testing meist der wahre
Horror, hab allerdings keinen Plan was kde direkt mit
bluetooth-unterstützung zu tun haben soll.

Gruß
Martin

P.S.: genaure Informationen zu eigentlichen Problem wàren von Vorteil

Ähnliche fragen