[gentoo-user-de] Problem mit fetchmail, gmx und firewall

18/08/2009 - 15:10 von Markus Preis | Report spam
Hallo Liste,

ich hab ein kleines Problem mit gmx:
Immer wenn ich meine Post abhole wird noch erfolgreichem Verbindungsauf und
Abbau noch 2 Paktete von der Firewall abgefangen:

Hier mal zur Verdeutlichung ein paar Logauszüge:

fetchmail -va ergibt:
fetchmail: 6.3.11 fragt pop.gmx.de ab (Protokoll POP3) um Di 18 Aug 2009
14:33:22 CEST: Abfrage gestartet
Versuche, mit 213.165.64.22/110 zu verbinden...verbunden.
fetchmail: POP3< +OK GMX POP3 StreamProxy ready
fetchmail: POP3> CAPA
fetchmail: POP3< +OK
fetchmail: POP3< STLS
fetchmail: POP3< TOP
fetchmail: POP3< USER
fetchmail: POP3< SASL LOGIN
fetchmail: POP3< UIDL
fetchmail: POP3< RESP-CODES
fetchmail: POP3< .
fetchmail: POP3> STLS
fetchmail: POP3< +OK Ready to start TLS negotiation
fetchmail: Herausgeber-Organisation: Thawte Consulting cc
fetchmail: Herausgeber-CommonName: Thawte Premium Server CA
fetchmail: Server-CommonName: pop.gmx.net
fetchmail: Server-CommonName stimmt nicht überein: pop.gmx.net != pop.gmx.de
fetchmail: pop.gmx.de-Schlüssel-Fingerabdruck:
92:C8:49:13:3A:55:D6:57:37:5F:0F:12:83:39:CE:06
fetchmail: POP3> CAPA
fetchmail: POP3< +OK
fetchmail: POP3< TOP
fetchmail: POP3< USER
fetchmail: POP3< SASL LOGIN
fetchmail: POP3< UIDL
fetchmail: POP3< RESP-CODES
fetchmail: POP3< .
fetchmail: pop.gmx.de: Upgrade auf TLS erfolgreich.
fetchmail: POP3> USER XXXXXX@gmx.de
fetchmail: POP3< +OK May I have your password, please?
fetchmail: POP3> PASS *
fetchmail: POP3< +OK Mailbox locked and ready
fetchmail: POP3> STAT
fetchmail: POP3< +OK 0 0
fetchmail: Keine Post für XXXXX@gmx.de bei pop.gmx.de
fetchmail: POP3> QUIT
fetchmail: POP3< +OK GMX POP3 server signing off
fetchmail: 6.3.11 fragt ab pop.gmx.de (Protokoll POP3) um Di 18 Aug 2009
14:33:26 CEST: Abfrage beendet
fetchmail: normale Beendigung, Status 1


Danach kommt unmittelbar folgender Logeintrag der Firewall:
Aug 18 14:33:26 master KMF-IN: IN=eth0 OUT=
MAC:11:22:33:44:55:66:77:88:99:00:11:22:00 SRC!3.165.64.22
DST2.168.1.1 LEN@ TOS=0x00 PREC=0x00 TTLW ID=0 DF PROTO=TCP SPT0
DPTS489 WINDOW=0 RES=0x00 RST URGP=0

Aug 18 14:33:26 master KMF-IN: IN=eth0 OUT=
MAC:11:22:33:44:55:66:77:88:99:00:11:22:00 SRC!3.165.64.22
DST2.168.1.1 LEN@ TOS=0x00 PREC=0x00 TTLW ID=0 DF PROTO=TCP SPT0
DPTS489 WINDOW=0 RES=0x00 RST URGP=0

Ich vermute das gmx noch was senden will, obwohl von fetchmail die Verbindung
bereits gekappt wurde.

Danke!
Markus


Ich widerspreche der Nutzung oder Übermittlung meiner Daten für Werbezwecke
oder für die Markt- und Meinungsforschung. (§ 28 Absatz 3+4
Bundesdatenschutzgesetz)
 

Lesen sie die antworten

#1 Bodo Schulz
23/08/2009 - 10:50 | Warnen spam
Am Dienstag 18 August 2009 15:04:11 schrieb Markus Preis:
Hallo Liste,

ich hab ein kleines Problem mit gmx:
Immer wenn ich meine Post abhole wird noch erfolgreichem Verbindungsauf und
Abbau noch 2 Paktete von der Firewall abgefangen:

Hier mal zur Verdeutlichung ein paar Logauszüge:



[..]

Danach kommt unmittelbar folgender Logeintrag der Firewall:
Aug 18 14:33:26 master KMF-IN: IN=eth0 OUT> MAC:11:22:33:44:55:66:77:88:99:00:11:22:00 SRC!3.165.64.22
DST2.168.1.1 LEN@ TOS=0x00 PREC=0x00 TTLW ID=0 DF PROTO=TCP SPT0
DPTS489 WINDOW=0 RES=0x00 RST URGP=0

Aug 18 14:33:26 master KMF-IN: IN=eth0 OUT> MAC:11:22:33:44:55:66:77:88:99:00:11:22:00 SRC!3.165.64.22
DST2.168.1.1 LEN@ TOS=0x00 PREC=0x00 TTLW ID=0 DF PROTO=TCP SPT0
DPTS489 WINDOW=0 RES=0x00 RST URGP=0

Ich vermute das gmx noch was senden will, obwohl von fetchmail die
Verbindung bereits gekappt wurde.



Das wàre per Protokolldefinition aber nicht drin.
POP3 bedeutet doch eher ein initierter Zugriffsversuch vom Client, nicht vom
Server aus!

Vielleicht spielt sich dein Problem auch im Millisekundenbereich ab, also ist
die Verbindung lt. fetchmail.log noch offen und wird nach den beiden iptables
Eintràgen geschlossen?

Gruß,
Bodo

Ähnliche fragen