Forums Neueste Beiträge
 

[gentoo-user-de] Sambe Performance

19/09/2007 - 12:40 von Volker Katz | Report spam
Moin zusammen,
ich habe hier ein Problem mit den Samba-Transferraten.

Meine smb.conf, ist genau diejenige aus der smb.con.examples - lediglich die
Workgroup habe ich geàndert.

Wenn ich nun versuche, eine einzelne große Datei von einem XP-Rechner auf eine
Samba-Freigabe zu kopieren, ist die Geschwindigkeit in Ordnung. Eine 1,4 GB
große Datei ist in ungefàhr 3 Minuten kopiert und die
Windows-Netzwerkauslastung spricht von 50-80 %. Soweit so gut.

Wenn ich allerdings versuche ein paar Ordner mit Unterordnern zu kopieren,
dauert es ewig. Bei 56 MB spricht die Windows-Zeitanzeige gerade von 105
Minuten. Die Netzwerkauslastung liegt bei unter 1%. Per SFTP sind die
gleichen Ordner in 2 Minuten übertragen (was jetzt auch nicht gerade schnell
ist).

Was mich auch ein wenig irritiert ist, die Fehlermeldung beim starten von
eth1:
Error, eth1: given MTU 0 is too low, minium is 576
Ifconfig spricht allerdings dies MTU:1500

Tja, mehr fàllt mir nicht zu berichten ein. Hat jemand eine Idee woran das
liegen könnte?

Gruß & Danke
Volker
gentoo-user-de@gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Bueschel
23/09/2007 - 19:00 | Warnen spam
Hallo Volker,

probier doch mal bei dem XP Client die Sicherheitsoptionen zu veràndern.
Mir schwebt da vor allem die Optionen vom Microsoft-Netzwerk (Client):
Kommunikation digital signieren (immer) vor.
Das Problem könnte auch an einer Fehlerhaften Netzwerkkarte liegen bzw.
dessen Treiber.
Hast Du eine Möglichkeit, die Karte zu tauschen?

Viel Erfolg!
Uwe Büschel

Volker Katz schrieb:
Moin zusammen,
ich habe hier ein Problem mit den Samba-Transferraten.

Meine smb.conf, ist genau diejenige aus der smb.con.examples - lediglich die
Workgroup habe ich geàndert.

Wenn ich nun versuche, eine einzelne große Datei von einem XP-Rechner auf eine
Samba-Freigabe zu kopieren, ist die Geschwindigkeit in Ordnung. Eine 1,4 GB
große Datei ist in ungefàhr 3 Minuten kopiert und die
Windows-Netzwerkauslastung spricht von 50-80 %. Soweit so gut.

Wenn ich allerdings versuche ein paar Ordner mit Unterordnern zu kopieren,
dauert es ewig. Bei 56 MB spricht die Windows-Zeitanzeige gerade von 105
Minuten. Die Netzwerkauslastung liegt bei unter 1%. Per SFTP sind die
gleichen Ordner in 2 Minuten übertragen (was jetzt auch nicht gerade schnell
ist).

Was mich auch ein wenig irritiert ist, die Fehlermeldung beim starten von
eth1:
Error, eth1: given MTU 0 is too low, minium is 576
Ifconfig spricht allerdings dies MTU:1500

Tja, mehr fàllt mir nicht zu berichten ein. Hat jemand eine Idee woran das
liegen könnte?

Gruß & Danke
Volker


mailing list

Ähnliche fragen