[gentoo-user-de] sda oder hda?

13/12/2007 - 09:10 von Erik Geiger | Report spam
Hallo,

ich habe auf einem Laptop Tecra M5 Gentoo mit der Livecd 2007.0 installiert. Unter der CD wurde die Festplatte als sda erkannt. Beim ersten Boot im neuen System/Kernel wurde die Platte als hda erkannt. Kann mir mal jemand erklàren, warum das so ist?

Falls Ihr dafür noch Informationen braucht, sagt mir welche ;-)

Wenn ich schon Mal dabei bin Fragen zu stellen:

Der Graphik-Chip ist ein Intel 945GM. Damit sollte doch der intelfb die richtige Wahl sein, allerdings bekomme ich den framebuffer nur über uvesa zum laufen. Mach ich hier was falsch?

Apropo, was ist denn empfohlen vesa oder intel?

Schon jetzt besten Dank für Antworten ;-)

Erik Geiger
GMX FreeMail: 1 GB Postfach, 5 E-Mail-Adressen, 10 Free SMS.
Alle Infos und kostenlose Anmeldung: http://www.gmx.net/de/go/freemail
gentoo-user-de@gentoo.org mailing list
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Heinrichs
13/12/2007 - 09:20 | Warnen spam

On Thursday 13 December 2007 09:05:02 Erik Geiger wrote:

ich habe auf einem Laptop Tecra M5 Gentoo mit der Livecd 2007.0
installiert. Unter der CD wurde die Festplatte als sda erkannt. Beim ersten
Boot im neuen System/Kernel wurde die Platte als hda erkannt. Kann mir mal
jemand erklàren, warum das so ist?



Vermutlich benutzt der LiveCD Kernel die neue libata und Deiner nicht. Der neue Treiber hàngt genau wie der für SATA Platten im SCSI Subsystem, daher sd*.

HTH...

Dirk

<html><head><meta name="qrichtext" content="1" /><style type="text/css">
p, li { white-space: pre-wrap; }
</style></head><body style=" font-family:'Sans Serif'; font-size:10pt; font-weight:400; font-style:normal;">
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;">On Thursday 13 December 2007 09:05:02 Erik Geiger wrote:</p>
<p style="-qt-paragraph-type:empty; margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;"></p>
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;">&gt; ich habe auf einem Laptop Tecra M5 Gentoo mit der Livecd 2007.0</p>
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;">&gt; installiert. Unter der CD wurde die Festplatte als sda erkannt. Beim ersten</p>
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;">&gt; Boot im neuen System/Kernel wurde die Platte als hda erkannt. Kann mir mal</p>
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;">&gt; jemand erklàren, warum das so ist?</p>
<p style="-qt-paragraph-type:empty; margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;"></p>
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;">Vermutlich benutzt der LiveCD Kernel die neue libata und Deiner nicht. Der neue Treiber hàngt genau wie der für SATA Platten im SCSI Subsystem, daher sd*.</p>
<p style="-qt-paragraph-type:empty; margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;"></p>
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;">HTH...</p>
<p style="-qt-paragraph-type:empty; margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;"></p>
<p style=" margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margin-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;"> Dirk</p></body></html>
mailing list

Ähnliche fragen