[gentoo-user-de] Software-Raid nache emerge -u system nicht mehr verfügbar

15/08/2008 - 15:20 von Wolfgang Jankowski | Report spam
Hallo zusammen,

nachdem ich meinen Server mit emerge -u system aktualisiert habe, erreiche ich
mein BIOS-Raid nicht mehr so einfach wie früher.

Wàhrend des Starts wird zwar /dev/mapper/control angelegt, aber nicht die
fehlenden Blockdevices via_.

Wenn ich nun "dmraid -a y" aufrufe, sind diese Devices vorhanden, ich kann sie
mounten und exportieren. Soweit ok.
Nach einem Neustart ist alles weg, also wieder hàndisch "dmraid " usw.

Vorher (hüstel) hat vermutlich coldplug das Raid erkannt. Jetzt gibt es nur
noch udev.
Gibt es eine Regel, die ich dort eintragen muss oder welchen Weg muss ich
gehen, damit das Raid wieder vor dem mounten zur Verfügung steht?

Tschüß
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Schwarzott
15/08/2008 - 16:40 | Warnen spam
On Freitag, 15. August 2008, Wolfgang Jankowski wrote:
Hallo zusammen,

nachdem ich meinen Server mit emerge -u system aktualisiert habe, erreiche
ich mein BIOS-Raid nicht mehr so einfach wie früher.

Wàhrend des Starts wird zwar /dev/mapper/control angelegt, aber nicht die
fehlenden Blockdevices via_.



dmraid ist einfach nicht gestartet.

Wenn ich nun "dmraid -a y" aufrufe, sind diese Devices vorhanden, ich kann
sie mounten und exportieren. Soweit ok.
Nach einem Neustart ist alles weg, also wieder hàndisch "dmraid " usw.



Siehe unten - init-script/baselayout-addon benötigt.

Vorher (hüstel) hat vermutlich coldplug das Raid erkannt. Jetzt gibt es nur
noch udev.
Gibt es eine Regel, die ich dort eintragen muss oder welchen Weg muss ich
gehen, damit das Raid wieder vor dem mounten zur Verfügung steht?




Ich vermute mal, dass deine Root-Partition nicht auf dem Raid liegt, weil du
sonst garnichtmehr booten könntest.
Also geht es um zusàtzliche Partitionen.

Soweit ich das sehe hat das Paket dmraid kein Init-skript und auch kein
baselayout-Addon. Also wird das nie beim booten automatisch aktiviert werden.

Falls du sowas brauchst ist das schnell selber gebastelt.

ODER du làsst dir von genkernel ein initrd/initramfs erzeugen, dass dann
dmraid direkt vor dem mounten der root-Partition einbindet und so auch booten
von diesem Raid erlaubt.

Matthias

Ähnliche fragen