[gentoo-user-de] Stammtisch Köln - Planspiele...

08/10/2008 - 19:50 von Andreas Klein | Report spam

Hi Geeks.
Ich habe bei meinem gestrigen LiWok User-Group-Treffen wie versprochen mal etwas recherchiert und schlage einfach mal folgende 3 Locations vor:
1.) Der Mexicaner zu dem wir im AnschluàŸ stets gehen nennt sich: Cafe Rosita, Adresse: Weyertal 38, 50937 Köln - Sà¼lz - (Kreuzung Zà¼lpicher StraàŸe).
Ich hab den Wirt gestern gefragt, und er wà¼rde uns den gleichen Stammtisch reservieren, wenn ich ihm rechtzeitig bescheid sagen wà¼rde.

2.) Die von mir erwà¤hnte gut Bà¼rgerliche Kneipe ist ein Sion Brauhaus un heisst: em Keldenich. Sie liegt genau schrà¤g gegenà¼ber, d.h. die Anfahrt ist die gleiche und wird auch hier beschrieben:
http://www.emkeldenich.de/route.html
Die StraàŸenbahn hà¤lt tatsà¤chlich direkt davor, Haltestelle Weyertal der Linie 9. Details zum Schienenetz Köln findet ihr z.B. hier:
http://www.stadt-koeln.de/weltjugen...tzplan.pdf
Wie ich daraus ersehe empfielt sich bei Anreise mit der Bahn ein Ausstieg am Deutzer Hbf weil man dort sofort in die Linie 9 steigen kann. Beim Kölner Hbf mà¼sste man dagegen vorher noch in die Linie 17, 18, oder 19 steigen, und am Neumarkt in die Linie 9 umsteigen.

3.) Habe Gestern erfahren dass es noch ein "Bayrisches" Hofbrà¤uhaus namens Weissbrà¤u gibt, und dort soll es sogar Wlan (und Kölsch) geben. Hier einige Hinweise die das mit dem Wlan jedoch nicht bestà¤tigen.
http://www.qype.com/place/5558-WEIS...tos/363659
http://www.weissbraeu.com/
Wegbeschreibung gib's auch online. Bin selbst noch nie dort gewesen und kann daher nicht mehr sagen als das was ihr problemlos im Web darà¼ber finden könnt. Einige sprechen von einem "Geheimtipp, andere bemà¤ngeln die kà¼hle Atmosphà¤re, wenige klagen à¼ber's Essen, aber ihr wisst ja wie's ist - man kann es halt nie Allen Recht machen.
Ich finde wir sollten bis zu z.B. Ende dieses WE ggf. noch weitere Vorschlà¤ge sammeln, und danach nach Mehrheitsbeschluss abstimmen. So ist sichergestellt dass wir zu einem Ergebnis kommen, und uns nicht in endlose Debatten verstricken, die dann wie so oft im Sande verlaufen. Gleiches gilt fà¼r den zu wà¤hlenden Tag. Vielleicht klà¼gelt da mal jemand von euch eine Strategie aus wie wir nach Abgabe von Wertungen möglichst viele regelmà¤àŸig unter einen Hut bringen können, wie folgt an meinem persöhnlichen Beispiel:
An folgenden Tagen kann oder will ich definitiv nie: Sa, So, jeden ersten Die im Monat.
Nicht so gerne wà¤re mir persöhnlich der: Fr.
An folgenden Tagen kann ich: alle anderen.
Ich könnte ab folgender Uhrzeit erscheinen: Ab 17:00 Uhr - Bis, Ende offen.

Hann'isch noch jet verjesse?

GrooàŸ, Andy.



<html><head><meta name="qrichtext" content="1" /></head><body style="font-size:10pt;font-family:Bitstream Vera Sans">
<p>Hi Geeks.</p>
<p>Ich habe bei meinem gestrigen LiWok User-Group-Treffen wie versprochen mal etwas recherchiert und schlage einfach mal folgende 3 Locations vor:</p>
<p>1.) Der Mexicaner zu dem wir im AnschluàŸ stets gehen nennt sich: Cafe Rosita, Adresse: Weyertal 38, 50937 Köln - Sà¼lz - (Kreuzung Zà¼lpicher StraàŸe). </p>
<p>Ich hab den Wirt gestern gefragt, und er wà¼rde uns den gleichen Stammtisch reservieren, wenn ich ihm rechtzeitig bescheid sagen wà¼rde.</p>
<p></p>
<p>2.) Die von mir erwà¤hnte gut Bà¼rgerliche Kneipe ist ein Sion Brauhaus un heisst: em Keldenich. Sie liegt genau schrà¤g gegenà¼ber, d.h. die Anfahrt ist die gleiche und wird auch hier beschrieben:</p>
<p>http://www.emkeldenich.de/route.html</p>
<p>Die StraàŸenbahn hà¤lt tatsà¤chlich direkt davor, Haltestelle Weyertal der Linie 9. Details zum Schienenetz Köln findet ihr z.B. hier:</p>
<p>http://www.stadt-koeln.de/weltjugen...</p>
<p>Wie ich daraus ersehe empfielt sich bei Anreise mit der Bahn ein Ausstieg am Deutzer Hbf weil man dort sofort in die Linie 9 steigen kann. Beim Kölner Hbf mà¼sste man dagegen vorher noch in die Linie 17, 18, oder 19 steigen, und am Neumarkt in die Linie 9 umsteigen.</p>
<p></p>
<p>3.) Habe Gestern erfahren dass es noch ein &quot;Bayrisches&quot; Hofbrà¤uhaus namens Weissbrà¤u gibt, und dort soll es sogar Wlan (und Kölsch) geben. Hier einige Hinweise die das mit dem Wlan jedoch nicht bestà¤tigen.</p>
<p>http://www.qype.com/place/5558-WEIS...</p>
<p>http://www.weissbraeu.com/</p>
<p>Wegbeschreibung gib's auch online. Bin selbst noch nie dort gewesen und kann daher nicht mehr sagen als das was ihr problemlos im Web darà¼ber finden könnt. Einige sprechen von einem &quot;Geheimtipp, andere bemà¤ngeln die kà¼hle Atmosphà¤re, wenige klagen à¼ber's Essen, aber ihr wisst ja wie's ist - man kann es halt nie Allen Recht machen.</p>
<p>Ich finde wir sollten bis zu z.B. Ende dieses WE ggf. noch weitere Vorschlà¤ge sammeln, und danach nach Mehrheitsbeschluss abstimmen. So ist sichergestellt dass wir zu einem Ergebnis kommen, und uns nicht in endlose Debatten verstricken, die dann wie so oft im Sande verlaufen. Gleiches gilt fà¼r den zu wà¤hlenden Tag. Vielleicht klà¼gelt da mal jemand von euch eine Strategie aus wie wir nach Abgabe von Wertungen möglichst viele regelmà¤àŸig unter einen Hut bringen können, wie folgt an meinem persöhnlichen Beispiel: </p>
<ul type="disc"><li> An folgenden Tagen kann oder will ich definitiv nie: Sa, So, jeden ersten Die im Monat.</li>
<li> Nicht so gerne wà¤re mir persöhnlich der: Fr.</li>
<li>An folgenden Tagen kann ich: alle anderen.</li>
<li>Ich könnte ab folgender Uhrzeit erscheinen: Ab 17:00 Uhr - Bis, Ende offen.</li>
<div></div>
<div>Hann'isch noch jet verjesse?</div>
<div></div>
<div>GrooàŸ, Andy.</div>
<div></div>
<div></div></ul>
</body></html>
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Jaksch
09/10/2008 - 09:00 | Warnen spam
Moin Liste,

für eine Machbarkeits-Studie suche ich Informationen, wie viele
gleichzeitige Clients auf einen FreeNX-Server zugreifen können/dürfen.
Der nxserver-freeedition làsst lt. NoMachine maximal zwei gleichzeitige
Verbindungen zu, für FreeNX finde ich aber keinerlei derartige
Information - oder ich übersehe sie pfleglich ;)

Hintergrund ist der, dass einer meiner Kunden nàchstes Jahr ins Auge
gefasst hat, seine kompletten 10 Clients (15 geplant) auf Linux
umzustellen (O-Ton: "faxen dicke von Windows" :) ). Sollte FreeNX da
mithalten können, wàre noch interessant zu wissen, wie "dick" ein
FreeNX-Server für 15 Clients sein sollte. Die Clients verrichten
"normale Büro-Arbeiten" (Office, PDF, Mail, Internet).
Angedacht hatte ich eine Dell-Kiste mit 2*QuadCore/8GB/RAID5, wobei ich
mir mit den 8GB RAM unschlüssig bin, da 15 Clients mit KDE wohl doch arg
Ressourcen fressen werden...


Schon besten Dank für Infos,
Oliver

Ähnliche fragen