[gentoo-user-de] Synaptics Touchpad

26/08/2010 - 03:10 von lem | Report spam
Habe ein HP Compaq 615 gekauft und Gentoo mit KDE4 dort eingerichtet.
Größtenteils làuft alles, aber das Touchpad reagiert nicht auf
"Doppelklick" als Mausklick. Dafür kann man netterweise auf der rechten
Seite den Bereich des Touchpads als "Scrollrad" verwenden.
Manchmal (gestern zum Beispiel auch). Reagiert dann der Doppelklick,
dafür aber das Scrollrad nicht mehr.

Gibt es eine Möglichkeit da beides zu aktivieren?

Danke
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Steinmetzger
26/08/2010 - 05:10 | Warnen spam

Am Donnerstag, 26. August 2010 schrieb lem:
Habe ein HP Compaq 615 gekauft und Gentoo mit KDE4 dort eingerichtet.
Größtenteils làuft alles, aber das Touchpad reagiert nicht auf
"Doppelklick" als Mausklick. Dafür kann man netterweise auf der rechten
Seite den Bereich des Touchpads als "Scrollrad" verwenden.
Manchmal (gestern zum Beispiel auch). Reagiert dann der Doppelklick,
dafür aber das Scrollrad nicht mehr.

Gibt es eine Möglichkeit da beides zu aktivieren?



Klingt so, als würde mal der eine, mal der andere Treiber geladen werden. Ich
habe auch Probleme, mein Touchpad auf korrektem Wege zum Laufen zu bekommen.
Schau zunàchst mal in /var/log/Xorg.0.log und suche dort nach synaptics (ich
gehe mal davon aus, daß es ein Synaptics-Pad ist). Eine Möglichkeit, warum es
mal geht und mal nicht, ist, daß sich die Adresse des Geràtes àndert. Mal ist
es vielleicht /dev/input/event7, mal event9. Abhilfe hat mir da neulich
gebracht, in der xorg.conf
Option "Protocol" "auto-dev"
für das Touchpad-Device einzutragen. Das setzt latürnich voraus, daß Du die
xorg.conf verwendest.
Gruß | Greetings | Qapla'
WinErr 020: Error recording error codes - Additional errors will be lost.



Ähnliche fragen