[gentoo-user-de] Verständnisfrage Core und Core2 Prozessoren und CPU Flags

20/09/2009 - 19:40 von Norman Rieß | Report spam
Hallo,

ich hàtte da mal eine Verstàndnisfrage.
Warum zeigen die CPU-Flags der Intel Core und Core2 Prozessoren "ht" an,
obwohl diese CPUs gar kein HyperThreading haben?

Grüße
Norman
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Philipp
21/09/2009 - 09:10 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Norman Rieß schrieb:
Hallo,

ich hàtte da mal eine Verstàndnisfrage.
Warum zeigen die CPU-Flags der Intel Core und Core2 Prozessoren "ht" an,
obwohl diese CPUs gar kein HyperThreading haben?

Grüße
Norman




http://forum.soft32.com/linux2/cpui...22671.html

Kurzzusammenfassung: Das ht-flag zeigt bloß an, dass der Prozzi die
nötigen Instruktionen kennt, um seinen HT-Status zu melden (also z.B. zu
melden, wieviele logische CPUs er besitzt). Es sagt nichts darüber aus,
wieviele logische CPUs am Ende tatsàchlich vorhanden sind.

BTW: Mein Core2-basierter Celeron hat das ht-flag nicht. Vielleicht ist
es auch eine Kompatibilitàtsfrage: Eventuell möchte man Betriebssysteme,
die nicht auf Mehrkernsysteme ausgelegt sind (WinXP), aber das àltere HT
kennen, damit dazu bringen, die zweite CPU zu nutzen. Das würde
erklàren, warum eine (Einkern-)Celeron das Flag nicht braucht.




Ähnliche fragen