GeoDLL - Geodätische Funktionen als DLL für eigene Programmentwicklungen

09/10/2009 - 10:19 von Fred | Report spam
Hallo,
GeoDLL liegt in einer neuen Version vor und kann von meiner
Internetseite heruntergeladen werden. Für diejenigen, die GeoDLL noch
nicht kennen habe ich hier eine kurze Beschreibung zusammengestellt.

GeoDLL unterstützt die Entwicklung geodàtischer Software auf
verschiedenen Plattformen durch die Bereitstellung geodàtischer
Funktionen. In GeoDLL sind pràzise Funktionen zu den Themen 2D- und 3D-
Koordinatentransformation, Datums- bzw. Bezugssystemwechsel,
Meridianstreifenwechsel, Koordinaten- und Bezugssysteme,
Benutzerdefinitionen, Entfernungsberechnungen, Digitale Höhenmodelle,
NTv2-Unterstützung, Geodàtische Hauptaufgaben, Karten- und
Umformfunktionen enthalten.

Genauere Informationen über GeoDLL und die Möglichkeit zum
Herunterladen einer kostenlosen Testversion findet ihr hier:
http://www.killetsoft.de/p_gdla_d.htm.

GeoDLL ermöglicht das Einbinden professioneller
Koordinatentransformationen in eigene Programme:

1.Die Deutschen Koordinaten- und Bezugssysteme der alten und neuen
Bundeslànder, die 40 preußischen Soldner-Systeme, die Deutschen
Lagestatus und genaue Bezugssysteme der einzelnen Bundeslànder.

2.Die aktuellen und viele historische Koordinaten- und Bezugssysteme
aller Staaten der Europàischen Union (EU) einschließlich der
Osterweiterungen von 2004 und 2007 und die Systeme der Europàischen
Nicht-EU-Lànder.

3.Die von INSPIRE© unterstützten Systeme.

4.Die amerikanischen und kanadischen State Plane Koordinatensysteme
(SPCS) in den Bezugssystemen NAD27 und NAD83 und andere Systeme des
Nordamerikanischen Kontinents.

5.Die Koordinatensysteme und Bezugssysteme des Australasiatischen
Kontinents.

6.Weltweit die mit NTv2-Gitterdateien unterstützten
Koordinatentransformationen.

7.Viele Koordinaten- und Bezugssysteme der Lànder anderer Kontinente.

8.Alle weltweit verwendeten Koordinaten- und Bezugssysteme.

Eigene Koordinatensysteme und lokale Bezugssysteme sowie Erdellipsoide
können mit Hilfe der Koordinatensystem-Parameter, der Erdhalbachsen
und sieben Helmert- oder drei Molodenski-Parameter realisiert werden.

GeoDLL ist ausführlich dokumentiert und wird als DLL-Datei oder als C+
+ oder CA-Visual Objects Quelltext geliefert. Die Funktionen der
GeoDLL sind multithreading-fàhig. Die DLL ist in der
Programmiersprache C++ geschrieben. Dadurch werden schnelle
Ausführungsgeschwindigkeit, kompakter Code und hohe Laufstabilitàt
erreicht.

Das Betriebssystem WINDOWS bietet Softwareentwicklern die Möglichkeit
vorgefertigte Funktionen von Fremdanbietern in eigene
Softwareentwicklungen einzubinden. So können Funktionen aus GeoDLL in
Programme eingebunden werden, die beispielsweise in C, C++, C#,
Delphi, MS-Access, Visual Basic, Java, .NET, Visual Objects oder
anderen Programmiersprachen geschrieben sind. Zur Unterstützung wird
die DLL mit Beispielen und Schnittstellen-Quelltexten in vielen
gebràuchlichen Programmiersprachen geliefert.

Gruß, Fred
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
09/10/2009 - 18:58 | Warnen spam
Hallo Fred,

Du schriebst am Fri, 9 Oct 2009 01:19:58 -0700 (PDT):

Hallo,
GeoDLL liegt in einer neuen Version vor und kann von meiner



Gibt's das auch für Linux?

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen