Geometrie 8

26/09/2008 - 13:07 von Mirko Wotais | Report spam
Hoi zusammen,
habe wieder einmal aine Schulaufgabe, die meine Tochter lösen sollte.
Meine Schulzeit ist allerdings schon 50 Jahre her. Ich bin nicht in der Lage
diesen Drachen zu zeichnen.

Drachen, Diagonale AC = 7,5 cm, Diagonale BD = 5,0 cm, Winkel ABD = 35 Grad.

Wenn ich den Drachen gegen Uhrzeigersinn mit A B C D anschreibe, und damit
die làngere Diagonale AC ist, bekomme ich den Winkel nicht so hin, dass die
schmàlere diagonale BD mit 5 cm noch in den 7,5 cm liegt.

Herzlichen Dank für alfàllige Hilfe.
Mirko grüsst dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Streltsov
26/09/2008 - 13:18 | Warnen spam
Mirko Wotais schrieb:
Hoi zusammen,
habe wieder einmal aine Schulaufgabe, die meine Tochter lösen sollte.
Meine Schulzeit ist allerdings schon 50 Jahre her. Ich bin nicht in der Lage
diesen Drachen zu zeichnen.

Drachen, Diagonale AC = 7,5 cm, Diagonale BD = 5,0 cm, Winkel ABD = 35 Grad.

Wenn ich den Drachen gegen Uhrzeigersinn mit A B C D anschreibe, und damit
die làngere Diagonale AC ist, bekomme ich den Winkel nicht so hin, dass die
schmàlere diagonale BD mit 5 cm noch in den 7,5 cm liegt.

Herzlichen Dank für alfàllige Hilfe.
Mirko grüsst dankbar.



Ich nehme an, der Drachen soll mithilfe von Lineal und Geodreieck
konstruiert werden. Erlàuter bitte das Konstruktionsverfahren, dann
können wir sagen wo der Fehler liegt.

Die Konstruktion existiert übrigens.

Ähnliche fragen