Forums Neueste Beiträge
 

gepunktete Umrahmung bei Listboxeinträgen vermeiden

27/05/2008 - 09:27 von Hartwig Constien | Report spam
Hallo Spezis,

WinXP, Word 2002:

Eine mehrspaltige Listbox wird mit Daten befüllt. Im Programmablauf wird der
Inhalt der Listbox immer wieder mal gelöscht und die Listbox mit anderen
Daten gefüllt. Dabei setzt VBA um den ersten Listboxeintrag eine feine
gepunktete Umrahmung. Und zwar immer dann, wenn im vorherigen Zustand der
Listbox irgendein Eintrag vom User markiert war.

Vor dem Auffüllen mit Daten wird die Clear-Methode benutzt. Es macht keinen
Unterschied, ob ich die Daten der Listbox per .List() = Datenarray oder mit
der AddItem-Methode übergebe. Der Effekt làsst sich auch nicht verhindern,
wenn ich vor oder nach dem Füllen .Selected(0) erst auf True und dann wieder
auf False setze.

Irgendwie merkt sich die Listbox, dass mal ein Eintrag markiert war und
stellt dies nach dem erneuten Auffüllen als gepunktete Umrahmung - immer des
ersten Eintrages - dar. Wie kann ich diesen Effekt verhindern?

Hang loose, Hartwig Constien
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
27/05/2008 - 11:34 | Warnen spam
Hallo Hartwig


Irgendwie merkt sich die Listbox, dass mal ein Eintrag markiert war und
stellt dies nach dem erneuten Auffüllen als gepunktete Umrahmung - immer
des
ersten Eintrages - dar. Wie kann ich diesen Effekt verhindern?


Kann ich nicht nachvollziehen, ist aber egal.

Setzte doch die .ListIndex-Eigenschaft auf -1 dann sind die Ameisen weg



Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen