Geringe Datenmengen zwischen Prozessen übergeben

07/12/2013 - 21:46 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich habe einen Prozess, der Meßwerte (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, etc.)
aus einem Sensor ausliest und auch loggt.

Was ist klassischerweise die eleganteste Art, auch andere Prozesse
diese paar Messwerte (eine Hand voll) mitbekommen zu lassen? Sicher,
könnten sie sich aus der RRD-Datei raussuchen lassen, aber das muß
doch noch eleganter gehen?

Ein einziger Prozeß soll Daten "einliefern", die dann für alle
auslesenden Prozesse gültig sein sollen, und konsistent. Wobei
die auslesenden Programme Bash-Skripte, oder andere Programme
sein können.

Ich möchte keine SQL-Datenbank oder àhnliche Overkill-Lösungen,
und wenn es geht, dann wàr mir lieber, das zu machen, ohne daß
ich es in eine Datei im Filesystem reinschreibe. Es geht ja nur
um ein paar Bytes.

TIA
/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
07/12/2013 - 21:57 | Warnen spam
Am 07.12.2013 21:46, schrieb Ralph Aichinger:
Ich habe einen Prozess, der Meßwerte (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, etc.)
aus einem Sensor ausliest und auch loggt.

Was ist klassischerweise die eleganteste Art, auch andere Prozesse
diese paar Messwerte (eine Hand voll) mitbekommen zu lassen? Sicher,
könnten sie sich aus der RRD-Datei raussuchen lassen, aber das muß
doch noch eleganter gehen?

Ein einziger Prozeß soll Daten "einliefern", die dann für alle
auslesenden Prozesse gültig sein sollen, und konsistent. Wobei
die auslesenden Programme Bash-Skripte, oder andere Programme
sein können.

Ich möchte keine SQL-Datenbank oder àhnliche Overkill-Lösungen,
und wenn es geht, dann wàr mir lieber, das zu machen, ohne daß
ich es in eine Datei im Filesystem reinschreibe. Es geht ja nur
um ein paar Bytes.

TIA
/ralph




Socket oder Pipe?

Ähnliche fragen