gesamte partition temporär verschlüsseln?

26/05/2008 - 12:37 von peter pilsl | Report spam
Mein Laptop muss auf reperatur. Er ist Dualboot linux/windows und für
die reperatur reicht das windows. Ich würde also gerne die
linux-partition (wo alle daten drauf sind) verschlüsseln. Ich will die
partition nicht mounten und gar nix, sondern nur schützen, wàhrend der
laptop auf reperatur ist.

booten mit rescue-disk und dann die partition verschlüsseln und laptop
einschicken. nachher wieder rescue-disk und partition entschlüsseln.

voraussetzungen:

* soll schnell gehen (das ding wird in 3 stunden abgeholt ... :) )
* soll inplace gehen ohne temporàre dateien, weil es gibt keine
temporàren platz


wer hat eine idee?


danke
lgp
 

Lesen sie die antworten

#1 Hauke Laging
26/05/2008 - 13:18 | Warnen spam
peter pilsl schrieb am Montag 26 Mai 2008 12:37:

* soll schnell gehen (das ding wird in 3 stunden abgeholt ... :) )
* soll inplace gehen ohne temporàre dateien, weil es gibt keine
temporàren platz


wer hat eine idee?



Ich weiß nicht, wie das Tool heißt, aber ich habe mal gelesen, dass
es so was gibt. Zumindest für die alte Cryptotechnik mit den loop
devices.

Man könnte vielleicht auch so was machen (heikel, heikel):

/dev/hda ist die Platte. Man setzt /dev/loop0 auf (mit geeigneter
Verschlüsselung) und làsst es auf /dev/hda zeigen.

Und dann:
for((i=0;i<sektoranzahl;i++))
do
dd if=/dev/hda of=/dev/loop0 bsQ2 count=1 skip=$i
done

Dauert natürlich ewig und drei Tage (aber immerhin sieht dann der
Anfang der Partition schon mal nach Müll aus :-)

Etwas mutiger (aber eben auch extrem viel schneller) wàre:
dd if=/dev/hda of=/dev/loop0 bsQ2

Und vielleicht klappt das sogar ohne bsQ2, sollte eigentlich. Das
wàre dann am schnellsten. Dann lass mal den Strom nicht
ausfallen. :-)


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
http://zeitstempel-signatur.hauke-laging.de/
Wie können 59.054.087 Leute nur so dumm sein?

Ähnliche fragen