gescannnte Zeugnisse am Besten in Word einfügen

16/01/2010 - 17:24 von S. Müller | Report spam
Hallo,

ich habe meine wichtigsten Zeugnisse in Irfanview mit 300dpi und 256
Graustufen eingescannt. Dann die Datei als Tif gespeichert.

Allerdings gibts das riesige Dateien ca. 8MB pro Seite.

Wie kann ich nun die Größe dieser Dateien so reduzieren, dass die
Qualitàt darunter nicht all zu stark leidet und ich das ganze in Word
einfügen kann um dann am Ende davon ein PDF zu machen?

Habe Word 2007

Danke

Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Herfried K. Wagner [MVP]
16/01/2010 - 18:08 | Warnen spam
Hallo Stefan!

Am 16.01.2010 17:24, schrieb "S. Müller":
ich habe meine wichtigsten Zeugnisse in Irfanview mit 300dpi und 256
Graustufen eingescannt. Dann die Datei als Tif gespeichert.

Allerdings gibts das riesige Dateien ca. 8MB pro Seite.

Wie kann ich nun die Größe dieser Dateien so reduzieren, dass die
Qualitàt darunter nicht all zu stark leidet und ich das ganze in Word
einfügen kann um dann am Ende davon ein PDF zu machen?



Da gibt es mehrere Möglichkeiten.

Eventuell bietet der PDF-Drucker oder -Export die Möglichkeit, die
Qualitàt der Graphiken so anzupassen, daß sich die Dateigröße
verringert. Dazu mußt Du weder Bilder noch Word-Dokument anpassen.

Eine andere Möglichkeit ist, in Word das Bild auszuwàhlen und dann in
"Bildtools" auf dem Ribbon "Format" im Bereich "Anpassen" über den
Befehl "Bilder komprimieren" die Auflösung der Bilder etwas zu verringern.

Niemand erwartet sich bei einem Lebenslauf (?) samt Zeugnissen, daß die
Zeugnisse mit 300 DPI übermittelt und dann ausgedruckt werden. Außerdem
erfolgt üblicherweise die Darstellung am Bildschirm unter Windows mit
nur 90 DPI.

M S Herfried K. Wagner
M V P <URL:http://dotnet.mvps.org/>
V B <URL:http://dotnet.mvps.org/dotnet/faqs/>

Ähnliche fragen