gescannte Objekte drehen

17/05/2009 - 20:51 von Frank Claus | Report spam
Hallo !

Bei der Nutzung von OneNote als elektronisches Dokumentenarchiv stoße ich
derzeit leider auf folgendes Problem.

Eingescannte Seiten lassen sich im OneNote nicht drehen.

Die 45° oder 90° Kippschaltflàchen sind abgeblendet egal wie ich das "Bild"
markiere.

Nun meine Frage, habe ich die richtige Funktion nur nicht gefunden oder gibt
es einen Trick ohne alles erst mit einem Grafikprogramm zu verarbeiten?

Eigentlich eine simple Funktion, schade wenn sie fehlen würde.

Viele Grüße an alle
Frank Claus
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainald Taesler
18/05/2009 - 18:06 | Warnen spam
Frank Claus schrieb:

Bei der Nutzung von OneNote als elektronisches Dokumentenarchiv stoße
ich derzeit leider auf folgendes Problem.

Eingescannte Seiten lassen sich im OneNote nicht drehen.

Die 45° oder 90° Kippschaltflàchen sind abgeblendet egal wie ich das
"Bild" markiere.



Ja. Das is leider si.

Nun meine Frage, habe ich die richtige Funktion nur nicht gefunden
oder gibt es einen Trick ohne alles erst mit einem Grafikprogramm zu
verarbeiten?

Eigentlich eine simple Funktion, schade wenn sie fehlen würde.



Mit importierten Images geht die Funktion nicht.
Aber dafür gibt es ein PowerToy: "Image Rotation Tool"
http://blogs.msdn.com/johnguin/arch...-2007.aspx

Rainald
P.S. Schau Dir unbedingt auch den "PrintoutManager" an
http://www.onenotepowertoys.com/200...t-manager/

Ähnliche fragen