Geschirrspueler mit Regeniersalz gekillt

23/03/2008 - 22:49 von Franz Glaser (KN) | Report spam
ich fürchte, daß ich meinen Geschirrspüler (Miele G 661) mit einer
Ladung 1kg Regeneriersalz gekillt habe.

Seither pumpt er kein Wasser mehr in die Drehverteiler. Er brummt
zwar und er stinkt noch nicht aber er bleibt trocken und er öffnet
auch die Lade mit dem Waschpulver nicht.

Die Heizschlangen bleiben kalt.

Ich habe in einem einschlàgigen Forum mühsam versucht, mich einzu-
loggen aber das derpack ich nicht ;-))

MfG
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Fleissner
24/03/2008 - 01:45 | Warnen spam
"Franz Glaser (KN)" schrieb im Newsbeitrag
news:47e6d1c6$0$21926$

Hallo Franz!

ich fürchte, daß ich meinen Geschirrspüler (Miele G 661) mit einer
Ladung 1kg Regeneriersalz gekillt habe.



glaub nicht das es am NaCl liegt

Seither pumpt er kein Wasser mehr in die Drehverteiler. Er brummt
zwar und er stinkt noch nicht aber er bleibt trocken und er öffnet
auch die Lade mit dem Waschpulver nicht.



Ist das brummen ev. die Laugenpumpe ist die verzweifelt versucht abzupumpen
weil der Überlaufschutz angesprochen hat?

Die Heizschlangen bleiben kalt.



Kontrolliere ob Wasser auf der Bodentasse steht bzw. ob der Schwimmschalter
hàngt.

HTH
PF

Ähnliche fragen