Geschmacksfrage: Vignettierung per EB

20/09/2015 - 13:31 von Joerg Tillmann | Report spam
Hallo zusammen,

vor einigen Wochen habe ich mir zu meiner analogen Leica M6 eine
digitale M9 zugelegt und war damit vergangene Woche in Dessau zum
"Einschießen" ;-)

Dass das alte Voigtlànder 15mm Super-Wide-Heliar konstruktionsbedingt
extrem vignettiert ist ja bekannt. An der M9 tritt allerdings ein
viel gravierendes Problem zutage, nàmlich ein Farbverschiebung nach
Magenta am linken und eine nach Cyan am rechten Bildrand.

Zum Glück gibt es die Software "CornerFix", die diese Farbverschiebung
mittels eines vorher erstellten Profils eliminieren kann, allerdings
entfernt die Software auch die Vignettierung. Irgendwie habe ich mich
bei extremen Weitwinkelbildern so an die Vignettierung gewöhnt, dass ich
den Eindruck habe, dass den korrigierten Bildern etwas fehlt.

Ich habe mal exemplarisch ein Bild in drei Varianten hochgeladen und
wüsste mal gerne eure Meinung:

http://www.filmrausch.com/index.php...bk/bauhaus

Hier zum Vergleich ein Bild mit dem gleichen Objektiv an der M6 auf Fuji
Velvia:

http://www.filmrausch.com/index.php...ayel_2.jpg

Gruß,
Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Kölzer
20/09/2015 - 14:52 | Warnen spam
Hallo!

Am 20.09.2015 um 13:31 schrieb Joerg Tillmann:

Dass das alte Voigtlànder 15mm Super-Wide-Heliar konstruktionsbedingt
extrem vignettiert ist ja bekannt. An der M9 tritt allerdings ein
viel gravierendes Problem zutage, nàmlich ein Farbverschiebung nach
Magenta am linken und eine nach Cyan am rechten Bildrand.


DAS sieht ja mal echt eklig aus auf der Nr. 1.
Macht das die Cam auch in JPG?

Da ich mit P1 arbeite, welches die Vignettierung unangetastet làsst,
wenn gewünscht, mag ich die Nr. 3 am liebsten, auch wenn die
Vignettierung irgendwie künstlich ausschaut. Nr. 1 und Nr. 2 sind nicht
so meins.
Ich lasse die Vignetierung bei Aufnahmen mit dem Zuiko 11-22
normalerweise drin, sieht stimmiger aus, auch wenn die Vignettierung bei
diesem Objektiv bei weitem nicht so dramatisch ist, wie in deinem Fall.

Hier zum Vergleich ein Bild mit dem gleichen Objektiv an der M6 auf Fuji


Hier ist ie Vignettierung schon ziemlich heftig, aber ich empfinde sie
jetzt nicht als extrem störend, da sie auch gut zum Motiv passt.

Für Cleaning-Fanatiker ist so eine Gestaltung natürlich nix.

Ich würde versuchen, die Farbverschiebungen zu eliminieren und den
Vignettierungseffekt so weit wie möglich zu erhalten.

HTH
Roland

Ähnliche fragen