geschützter Briefkopf

15/10/2007 - 13:52 von Andreas78124 | Report spam
Hi,

mit dem nachfolgenden Makro übergebe ich eine Excel 2003 Tabelle nach Word
2003.

Sub WordSitzungStarten()
Dim WordApp As Object
Dim WordDok As Object
Dim Bereich As Range
Set WordApp = CreateObject("Word.application")
With WordApp
.Application.Visible = True
.Application.Documents.Open _
("C:\KiGa\Briefkopf.doc")
'Beliebige Aktionen durchführen
'Set WordDok = WordApp.Documents.Add
Set Bereich = Sheets("Berechnung").Range("A1:G239")
Range(Bereich.Address).Copy
WordApp.Selection.PasteSpecial Link:=True
Application.CutCopyMode = False
'.ActiveDocument.Close SaveChanges:=False
'.Application.Quit
End With
Set WordApp = Nothing
End Sub


Der Briefkopf ist mit einen Schreibschutz versehen.

Ich erhalte bei der Übergabe eine VB Fehlermeldung mit folgendem Inhalt:

"Laufzeitfehler '4605': Diese Methode oder Eigenschaft ist nicht verfügbar,
weil das Objekt auf einen geschützten Dokumentenbereich verweist"


Wenn ich den Schreibschutz entferne, wird mir jedoch der Briefkopf
"zerschossen", d.h., die Exceltabelle befindet sich dann oberhalb des
Anschriftenfeldes.

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
15/10/2007 - 22:48 | Warnen spam
Hallo Andreas,

"Andreas78124" schrieb im Newsbeitrag
news:

mit dem nachfolgenden Makro übergebe ich eine Excel 2003 Tabelle
nach Word 2003.



du solltest diese Frage auch mit den Experten in der Newsgruppe
news:microsoft.public.de.word.vba diskutieren.

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen