Geschwindigkeit DBC View

13/10/2007 - 10:36 von werner meyer | Report spam
Hallo,
die exe liegt auf dem lokalen Rechner.
Der DBC und auch die Tabellen liegen auf einem anderen Rechner.
(in diesem Fall Windows 2000 Server - es könnte aber auch ein 2000 Pro
oder XP Rechner sein)
Ein Anwender hat das Programm geöffnet.
In einer Tabelle stecken ca. 200.000 Datensàtze.
Wenn ich auf der zugehörigen View ein Requery() durchführe,
dauert das auf einem PC ca. 10 Sekunden

(liegt das Daten Verzeichnis auf dem lokalen Rechner geht das sehr schnell)
Hat jemand eine Idee wie ich das beschleunigen kann?

Es handelt sich um eine paremetrisierbare View mit Order.
(ohne Joins)
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Wuebbe
13/10/2007 - 12:38 | Warnen spam
"werner meyer" wrote in message
news:
Hallo,
die exe liegt auf dem lokalen Rechner.
Der DBC und auch die Tabellen liegen auf einem anderen Rechner.
(in diesem Fall Windows 2000 Server - es könnte aber auch ein 2000 Pro
oder XP Rechner sein)
Ein Anwender hat das Programm geöffnet.
In einer Tabelle stecken ca. 200.000 Datensàtze.
Wenn ich auf der zugehörigen View ein Requery() durchführe,
dauert das auf einem PC ca. 10 Sekunden

(liegt das Daten Verzeichnis auf dem lokalen Rechner geht das sehr
schnell)
Hat jemand eine Idee wie ich das beschleunigen kann?

Es handelt sich um eine paremetrisierbare View mit Order.
(ohne Joins)


Hallo Werner -

Haben die tabellen.DBFs Indexausdrücke in ihren CDXs, die genau den
View-Parameter-Ausdrücken entsprechen?
(siehe auch Sys(3054) in der Hilfe)


hth
-Stefan



|\_/| ProLib - programmers liberty --
(.. ) Our MVPs and MCPs make the Fox run
- / See us at www.prolib.de or www.AFPages.de

Ähnliche fragen