Geschwindigkeit optimieren ADO

17/09/2008 - 20:25 von Christopher Schlüter | Report spam
Hallo,

ich habe ein VB6 Programm, das per ADO auf einen SQL Server 2005 zugreift.
Da müssen nun einige Queries optimiert werden.
Die Frage ist nur, wie ich die höchste Geschwindigkeit erreiche.

Die Abfrage wird sehr oft aufgerufen, wobei sich mind. 1 Parameter àndert.
Was ist mit ADO die schnellste?

-Recordset dim, öffnen mit jeweils anderem SQL String
-Private Recordset einmal dim, dann immer öffnen und schließen mit anderem
SQL String
-dasselbe nur über das Connection Objekt
-SQL Server Stored Procedure mit Command Objekt aufrufen-> Recordset
-SQL Server Stored Procedure über Connection Objekt ausführen und alle
Parameter appenden

Steht nirgendwo in der Hilfe was schneller ist.

Thx
Vg
Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
17/09/2008 - 20:43 | Warnen spam
Hallo Christopher,

"Christopher Schlüter" schrieb:

Die Abfrage wird sehr oft aufgerufen, wobei sich mind. 1 Parameter àndert.
Was ist mit ADO die schnellste?



Da bist Du hier eigentlich falsch.

-Recordset dim, öffnen mit jeweils anderem SQL String



Definitiv nicht schnell.

-Private Recordset einmal dim, dann immer öffnen und schließen mit anderem SQL String



kann schnell sein, macht aber nur Sinn, wenn Du Datensàtze zurück erhàltst.
Anderenfalls wàre

<Connection>.Execute <SQlStatement>

schneller. Falls die Anzahl der betroffenen DS wichtig ist, dann per:

<Connection>.Execute <SQlStatement>, <Variable>

-SQL Server Stored Procedure mit Command Objekt aufrufen-> Recordset



Nochmal die Frage: Kriegst Du Datensàtze zurück?

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen