Geschwindigkeit

28/06/2009 - 12:38 von Fritz Zehrer | Report spam
Hallo NG,
ich habe kürzlich einige kleinere html-Dateien von FP 2003 nach xWEB2
"überführt". Alles soweit ohne größere Probleme, schlimmstenfalls fand ich
hier Hilfe.

Nun kommen größere Dateien, die auch Bilder haben und xWEB2 bricht
insbesondere im Design-Modus fast zusammen. Das heißt, dass die
Antwortzeiten nach jeder Aktion, auch wenn es nur darum geht, ein Blank zu
entfernen, zirka 5 - 10 Sekunden. dauert.

Da ich weder am PC, noch am Betriebssystem, noch an xWeb2 etwas geàndert
habe, ist mir das unerklàrlich, ausser, dass xWeb2 echte Performanceprobleme
bei großen HTML-Dateien hat.

Habt Ihr das auch schon festgestellt bzw. gibt es eine Lösung?

Viele Grüße
Fritz
 

Lesen sie die antworten

#1 Fritz Zehrer
28/06/2009 - 16:14 | Warnen spam
"Fritz Zehrer" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG,
ich habe kürzlich einige kleinere html-Dateien von FP 2003 nach xWEB2
"überführt". Alles soweit ohne größere Probleme, schlimmstenfalls fand ich
hier Hilfe.

Nun kommen größere Dateien, die auch Bilder haben und xWEB2 bricht
insbesondere im Design-Modus fast zusammen. Das heißt, dass die
Antwortzeiten nach jeder Aktion, auch wenn es nur darum geht, ein Blank zu
entfernen, zirka 5 - 10 Sekunden. dauert.

Da ich weder am PC, noch am Betriebssystem, noch an xWeb2 etwas geàndert
habe, ist mir das unerklàrlich, ausser, dass xWeb2 echte
Performanceprobleme bei großen HTML-Dateien hat.

Habt Ihr das auch schon festgestellt bzw. gibt es eine Lösung?



Bei meiner weiteren Analyse ist auffàllig, dass das Laden der großen
HTML-Datei im Design-Modus relativ schnell geht, jedoch, bis die
Formatierung (alle Styles stehen in einer externen CSS-Datei) durchgeführt
ist, es schon einige Sekunden dauert. Die 1:1 übertragenen großen
HTML-Dateien aus Frontpage, die noch nicht mittels externer CSS formatiert
sind, lassen sich ebenfalls schnell bearbeiten.

Meine Vermutung ist nun, dass die Verzögerungen an den externen CSS-Dateien
liegen. Gibt es denn da irgendwie Beschrànkungen oder anders, macht es denn
mehr Sinn, die CSS-Definitionen mit dem Style-Tag ins HTML zu legen?

Viele Grüße
Fritz

Ähnliche fragen